Tirol – Urlaub im Herz der Alpen


Wer nach Tirol kommt, erlebt ein Land, dessen majestätische Bergwelt einen sofort verzaubert. Weil sie die Seele berührt, unzählige Aktivitäten ermöglicht und weil sie sich in den Menschen spiegelt, die hier leben und die Erholungssuchenden willkommen heißen.

„Hierher gekommen, gleichsam gezwungen, endlich an einen Ruhepunkt, an einen stillen Ort, wie ich ihn mir nur hätte wünschen können“, schrieb 1829 schon Johann Wolfgang von Goethe über Tirol. Das Zuhause vergessen, dem Alltagsstress entfliehen und einfach zu sich selbst finden – das verbinden auch heute viele Urlauber mit dem Land im Gebirg’ im Westen von Österreich. Seine Bergwelt ist einzigartig: Mehr als 500 Gipfel überschreiten die 3.000-Meter-Grenze, über 600 verschiedene Gletscher bedecken die hochgelegenen Berglandschaften am Alpenhauptkamm, grüne Almen mit bäuerlichen Hütten laden zur Einkehr in idyllischer Atmosphäre ein.


Tirol erleben


Sportlichen Aktivitäten und Touren für Genießer sind in Tirol fast keine Grenzen gesetzt, zu keiner Jahreszeit. Wandern und Klettern im Sommer etwa mit unvergesslichen Gipfelerlebnissen. Skifahren, Langlaufen und Rodeln im Winter, wenn sich das Land in sein romantisches Schneekleid hüllt. Ob im Ötztal, Paznauntal, Pitztal, Zillertal, Stubaital, in Osttirol, am Achensee, in der Landeshauptstadt Innsbruck oder dem legendären Kitzbühel: In den Regionen und Orten erlebt man die alten Bräuche der Tiroler und eine oft hochkarätige Kulturszene. Die gemütlichen Tiroler Wirtshäuser sorgen mit verführerischen Spezialitäten für die ersehnte Kräftigung nach einem langen Tag an der frischen Luft. Wenn’s im Sommer mal richtig heiß wird, hat das Land außer seinen Bergen auch jede Menge klare Seen zu bieten. Zum Abkühlen. Zum Träumen. Und um dabei das Zuhause zu vergessen.

Die Berge Tirols im Sommer erleben


Die Berge Tirols im Winter erleben


Unterkunft suchen


Detailsuche
nach oben
Live Chat
Live Chat