Geologische Fundstücke im Museum, © Tiroler Landesmuseen
© Geologische Fundstücke im Museum, © Tiroler Landesmuseen

Museum im Zeughaus


Als Haus der Tiroler Kulturgeschichte lädt das Museum im Zeughaus zu einem Spaziergang durch die Geschichte ein. Neben wirtschaftlich bedeutenden Themen wie Handel oder Tourismus ist ebenso dem Tiroler Freiheitskampf 1809 sowie den beiden Weltkriegen Platz eingeräumt. Spannend ist auch der Ort, in dem das Museum untergebracht ist: Als Kaiser Maximilian I. 1490 Erzherzog Sigmund den Münzreichen als Tiroler Landesfürst ablöste, ließ er nach kriegerischen Auseinandersetzungen mit der Schweiz mehrere Waffenarsenale beziehungsweise Zeughäuser in Tirol errichten. Im Innsbrucker Zeughaus ist heute das Museum untergebracht. Gegen Voranmeldung werden spezielle Veranstaltungen wie Sonntagsführungen, eine Kinder-Werkstatt, Familienrundgänge, Kinder- und Gruppenführungen angeboten.

Museum im Zeughaus, © Tiroler Landesmuseen

Di-So von 9-17 Uhr

Interaktive Karte öffnen
Jetzt kostenlos downloaden
Infos zum Ort
Anreise

Ihre Zieladresse: Zeughausgasse, Innsbruck

powered by ÖBB-Personenverkehr AG

Unterkunft suchen


Detailsuche
Weitere Ausflugsziele in der Region
nach oben