Blog
Kategorien
Kaspressknödel, © Tirol Werbung / Rodler Ilvy
Essen & Trinken
ROLF Spectacles, © Tirol Werbung / Hörterer Lisa
Unternehmen
Sepp Kahn, Almliterat, © Bert Heinzelmeier
Menschen
Bergisel, © Tirol Werbung / Schreyer David
Architektur
Imster Schemenlaufen, © Tirol Werbung / Aichner Bernhard
Kulturleben
Swarovski Kristallwelten, © Tirol Werbung / Moore Casey
Empfehlungen
Tee, © Tirol Werbung / Haindl Ramon
Wohlfühlen
Frühling in Matrei in Osttirol, © Tirol Werbung / Webhofer Mario
Natur
Kinder am Fluss, © Tirol Werbung / Herbig Hans
Familie
Olperer Hütte, © Tirol Werbung / Schwarz Jens
Krimskrams
Great Trail , © Tirol Werbung / Neusser Peter
Sport
Magazin
Jagdhausalmen im Osttiroler Defereggental. Foto: Tirol Werbung.
Serien
Christina

Mit ihrem Blick für Details erkundet Christina Schwemberger Land, Stadt und Leute und bringt die Eigenheiten der Tiroler mit einem Augenzwinkern auf den Punkt.

Ort: Innsbruck
Es war ein Traum von Kaiser Maximilian I. (1459 – 1519). Ein Grabmal, eines Kaisers würdig. Zeitlebens in Auftrag gegeben, aber erst lange nach seinem Tod fertiggestellt, wurde nicht nur der Standort ein anderer als geplant. Weitaus größer als es letztendlich geworden ist, hätte das Grabmal in Wiener Neustadt stehen sollen, wo der Kaiser begraben wurde.
 Weiterlesen
IMG_8860
Aktualisiert am 16.03.2021 in Menschen von Christina
5 Min Lesezeit
 Weiterlesen
Kaisergebirge bei Ellmau/Going, Wilder Kaiser zur Regalm, Adlerweg Etappe 01
Aktualisiert am 16.03.2021 in Kulturleben von Christina
9 Min Lesezeit
Irgendwo habe ich mal gelesen, dass wir Tiroler ein hinterlistiges Bergvolk wären, das sich jodelnd verständigt. Nun ja, hinterlistig glaub ich nicht, vielleicht manchmal etwas stur, dafür umso liebenswerter, wenn man uns erst einmal kennt. Und auch wenn es für den einen oder andern nicht so klingen mag, unterhalten wir uns sehr wohl auf Deutsch miteinander, mehr oder weniger abgewandelt natürlich.
 Weiterlesen
IMAG2014
Aktualisiert am 05.03.2021 in Empfehlungen von Christina
4 Min Lesezeit
Seit ich auf den Hund gekommen bin, ist so einiges anders geworden. Spaziergänge machen wieder Spaß, weil es so lustig aussieht, wenn der Hund über die Hügel düst und seine Ohren beim Springen flattern. Am Morgen ist das Aufstehen leichter geworden, weil mein Wecker nicht nur freudig wedelt, sondern mich mit schwarzen Knopfaugen ansieht, als wäre ich (ungeschminkt und mit Augenringen!) der Mittelpunkt der Welt. Und über Einbrecher brauche ich mir auch keine Gedanken mehr zu machen, denn die wissen ja nicht, wie groß der bellende Hund hinter der Eingangstür wirklich ist.
 Weiterlesen
Herz1
Aktualisiert am 12.02.2021 in Krimskrams von Christina
5 Min Lesezeit
Männer-Typen zum Verlieben. Oder auch nicht, denn ob man sich in einen bestimmten Menschen verliebt, entscheidet meist nicht die Vorliebe für einen Typ Mann oder Frau, sondern die Chemie zwischen zwei Menschen.
 Weiterlesen
Halbe Häuser im „Imster Bergl“ (Foto: Tirol Werbung/Bernhard Aichner)
Aktualisiert am 11.02.2021 in Krimskrams von Christina
9 Min Lesezeit
Es gibt Phänomene, Bauerwerke und Gepflogenheiten in Tirol, die auf den ersten Blick etwas seltsam erscheinen. Und doch gibt es sie.
 Weiterlesen
Ort: Zillertal – Tux-Finkenberg
Aktualisiert am 11.02.2021 in Kulturleben von Christina
5 Min Lesezeit
Wie gewinnst du ein Tiroler Herz? Das weiß leider keiner so genau. Die gute Nachricht ist, dass in Tirol oft und gerne geflirtet wird. Findest du die richtigen Worte, ist das Eis schnell gebrochen. Sprichst du etwas Tirolerisch, steht einem netten Flirt nichts mehr im Wege.
 Weiterlesen
Ein Baum voller Lametta, 1950. Bildquelle: Ferdinandeum Innsbruck
Weihnachten naht und somit für viele das schönste Fest des Jahres. Das war schon immer so, wurde mir gesagt. Ich habe einige TirolerInnen gefragt, wie sie das Weihnachtfest als Kind erlebt haben. Eine besinnliche Reise in eine längst vergangene Zeit, die ganz anders war als heute. An der Art, Weihnachten zu feiern, hat sich nicht viel geändert.
 Weiterlesen
Tiroler Kiachl mit Sauerkraut
Aktualisiert am 09.12.2020 in Essen & Trinken von Christina
2 Min Lesezeit
Als kleines Mädchen war mein Papa für mich jemand, der einfach alles konnte. Dazu gehörte auch die Zubereitung eines ganz bestimmten traditionellen Tiroler Gerichts. Der Duft von gebackenen Kiachln und dampfendem Sauerkraut - die ganze Familie, eng zusammengerückt am Küchentisch in Vorfreude auf diesen kulinarischen Genuss - all das ist mir noch gut in Erinnerung. Jetzt wurde es Zeit für mich, zu lernen, wie man diese Köstlichkeit so lecker hinbekommt. Und von wem sollte man das besser lernen als von einem Meister selbst? Was beim Kochen generell gilt: Wer nicht mit Liebe kocht, bereitet nur zu. Und das geht bei Germteigkiachl gar nicht :-)
 Weiterlesen
image
Der Tod ist eine ernste Sache. Deshalb könnte man meinen, dass die Schöpfer der lustigen Grabinschriften, die von der Familie Guggenberger aus ganz Tirol zusammen gesammelt worden sind, ziemlich pietätlos gewesen sein müssen. Das waren sie bestimmt nicht, höchstens etwas sarkastisch.
 Weiterlesen
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!