Blog
Kategorien
Kaspressknödel, © Tirol Werbung / Rodler Ilvy
Essen & Trinken
Sepp Kahn, Almliterat, © Bert Heinzelmeier
Menschen
Imster Schemenlaufen, © Tirol Werbung / Aichner Bernhard
Kulturleben
Swarovski Kristallwelten, © Tirol Werbung / Moore Casey
Empfehlungen
Kinder am Fluss, © Tirol Werbung / Herbig Hans
Familie
Olperer Hütte, © Tirol Werbung / Schwarz Jens
Unterhaltung
Great Trail , © Tirol Werbung / Neusser Peter
Sport
Cover Sommer 2024
Magazin
Jagdhausalmen im Osttiroler Defereggental. Foto: Tirol Werbung.
Serien
Julia

Ein ganzes Leben: Die Drehorte

22.11.2023 in Unterhaltung

"Ein ganzes Leben" wurde in Osttirol gefilmt, © epo-film | Tobis © epo-film | Tobis

Robert Seethalers Bestseller kommt ohne viele Dialoge aus, doch wie verfilmt man einen Roman, dessen Held kaum spricht? Mit atemberaubenden Bildern aus Osttirol gelingt dem Team rund um Regisseur Hans Steinbichler dieses Kunststück. Die genauen Drehorte findet ihr hier.

Für alle, die es ganz genau wissen wollen, habe ich sämtliche Locations von "Ein ganzes Leben" in einer Karte eingetragen. Ihr findet sie am Ende des Artikels.

Kinderjahre: Der Kranzstocker Hof 

Der Kranzstocker Hof aus dem Film, © Tirol Werbung - Anna Eisner © Tirol Werbung - Anna Eisner

Die berührende Geschichte rund um das Leben Andreas Eggers beginnt mit der Ankunft des Buben bei seinem Onkel am Kranzstocker Hof. In den Aufnahmen ist ein alter Hof zu sehen, der sich in Schlaiten in Privatbesitz befindet. Neben den Außenaufnahmen sind in diesem Haus auch einige der Innenaufnahmen entstanden, wie etwa die der Stube, der Schlafkammer, des Brotbackofens und der Heukammer. Nur die Küchenszenen wurden in einem Privathaus in Lienz gedreht. 

Beim Gehöft in Schlaiten wurden übrigens auch die Szenen vom Arbeiterfriedhof Bittermann und Söhne gedreht. 

Erleben 

Wer den Schlaitner Panorama und Erlebnisweg entlangwandert kommt direkt am alten Hof vorbei. Der Rundweg startet am Dorfplatz in Schlaiten und führt über 8 Kilometer und 560 Höhenmeter entlang eines Roten Bergwegs zum Daberer Wasserfall. Über Wiesen- und Waldsteige gelangt man zur Waldkapelle „Zum Guten Hirten“ von wo aus der Weg weiter zum Filmschauplatz führt. 

Mehr erfahren

Jugendjahre: Egger verlässt den Hof

Ein paar Handgriffe verwandelten den Stampferhof in den Gasthof Gamser: so wurde der Boden vor dem Haus mit aufgeschüttet, die Garage verkleidet und die Fensterrahmen ausgetauscht., © epo-film | TobisEin paar Handgriffe verwandelten den Stampferhof in den Gasthof Gamser: so wurde der Boden vor dem Haus mit aufgeschüttet, die Garage verkleidet und die Fensterrahmen ausgetauscht. © epo-film | Tobis

Nach dem Tod der alten Ahnl dauert es nicht mehr lange, bis der nunmehr 18jährige Egger den Hof seines gewalttätigen Onkels verlässt. Viele der nun folgenden Szenen spielen im „Dorf“. Das Dorf, so wie es im Film gezeigt wird, ist über mehrere Locations verstreut: Gruben, Berg und Tauer. Die meisten Aufnahmen jedoch wurden in Gruben in der Nähe von Matrei in Osttirol gedreht. Hier befindet sich auch der „Gasthof Gamser“, der eigentlich „Stampferhof“ heißt. Um die Bilder möglichst authentisch zu gestalten, wurden während der Dreharbeiten sämtliche Asphaltstraßen vor dem Hof mit Mist aufgeschüttet, die moderne Fassade verkleidet und Straßenlaternen abgebaut. 

Erleben 

Der Stampferhof liegt auf 1.164 Metern Seehöhe und bietet mehrere Zimmer und eine Ferienwohnung für Gäste an. Schon seit 1736 befindet sich der Hof in Familienbesitz. Die urige Unterkunft ist ein guter Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen, wie etwa zur Badener Hütte, aber auch für Skitage, schließlich hält der Skibus nur 600 Meter vom Haus entfernt. 

Mehr erfahren

Die künstlerische Freiheit wurde bei den Szenen hinter dem Dorf und dem Gasthof Gamser ausgeschöpft. So wurden die Szenen mit dem Hühnerstall (Marie!), Eggers Genesung nach der Lawine, der Gasse im alten Dorf und der Blick zum Hang beim Tauernhaus in Matrei gedreht. Hier entstanden auch die Aufnahmen der Dachkammer, wo Egger zeitweise unterkam. 

Matreier Tauernhaus, © TVB Osttirol / Maik MajorMatreier Tauernhaus © TVB Osttirol / Maik Major

Erleben 

Die Geschichte des Matreier Tauernhauses geht bis ins 13. Jahrhundert zurück. So wurde es als Hospiz auf 1.512 Metern Seehöhe am Felbertauern erstmals urkundlich erwähnt. Die Geschichte des Hauses lässt sich nicht nur erahnen, denn vielfach wurde die alte Substanz erhalten und behutsam saniert. So taucht man etwa in den Stuben in längst vergangene Zeiten ein, während man die regionale Küche genießt. Als Ausgangspunkt für zahlreiche Aktivitäten wie Wanderungen aller Schwierigkeitsstufen – von Innergschlöss bis zur Neuen Prager Hütte –  und als Startpunkt für Winteraktivitäten wie Langlaufen und Schneeschuhwanderungen ist das Tauernhaus in jedem Fall die eine oder andere Übernachtung wert. 

Mehr erfahren

Männerjahre: Egger und die Marie 

Stefan Gorski alias Andreas Egger beim Winterdreh zwischen Tauernhaus Matrei und St. Pöltner Hütte., © epo-film | Tobis - Isabella SchulmeisterStefan Gorski alias Andreas Egger beim Winterdreh zwischen Tauernhaus Matrei und St. Pöltner Hütte. © epo-film | Tobis - Isabella Schulmeister

Kurz nachdem Egger sich durch harte Arbeit genug Geld sparen konnte, um eine kleine Hütte zu pachten, lernte er seine Marie kennen und lieben. Die Liebesgeschichte der beiden wird vor allem an folgenden Orten erzählt: Eggers Hütte, dem Weg dorthin, der Kirche und dem Friedhof. 

Eggers Hütte wurde nur für den Film unweit vom Tauernhaus Matrei aufgebaut und nach den Dreharbeiten wieder entfernt. Die Kirche, bei der die beiden zu ihrem ersten gemeinsamen Spaziergang aufbrachen, ist die Filialkirche St. Nikolaus und befindet sich in Ganz bei Matrei in Osttirol. Der Friedhof hingegen befindet sich einige Kilometer weiter westlich (taleinwärts) in Hinterbichl und gehört zur Kapelle Groder.

Kapelle Groder in Osttirol, © Tirol Werbung - Anna EisnerKapelle Groder in Osttirol © Tirol Werbung - Anna Eisner

Nicht zu verwechseln mit Hinterbichl ist die kleine Ortschaft Hinteregg, in der einige Szenen aufgenommen wurden – nicht zuletzt der berührende Heiratsantrag Eggers. 

Erleben 

Über den Wanderweg Richtung Grünseehütte, der beim Matreier Tauernhaus startet, kommt man recht nahe an die Stelle, an der die Eggers Hütte stand. Alternativ kann man auch der Forststraße folgen, die etwas oberhalb der Mautstation des Felbertauerntunnel beginnt, und zur St. Pöltner Hütte führt. 

Unweit der Groderkapelle befindet sich der Wanderparkplatz Wiesen, von wo aus man zahlreiche Wanderungen und Biketouren durch das Dorfertal starten kann: besonders beliebte Ziele sind die Johannishütte und der Großvenediger

Der Weiler Hinteregg gehört zur Gemeinde Matrei und besticht durch seine einzigartige Aussicht. Da er nur über Strum zu erreichen ist, empfiehlt sich ein Besuch im bekannten Kräuterwirtshaus der Familie Holzer. Nach einer kleinen Stärkung geht es der öffentlichen Fahrstraße entlang bis zum letzten Hof - der Wanderweg 58a führt schließlich über den Ortsteil Proßegg wieder hinunter ins Tal.

Mehr erfahren

Männerjahre: Egger als Tagelöhner bei Bittermann und Söhne

Die Eröffnungsfeier der Windenkogler Luftseilbahn bei der Mooseralm in St. Jakob in Defereggen, © epo-film | TobisDie Eröffnungsfeier der Windenkogler Luftseilbahn bei der Mooseralm in St. Jakob in Defereggen © epo-film | Tobis

Um seine Familie ernähren zu können, verdingt sich Egger als Tagelöhner beim Bau der neuen Bergbahn. Als diese endlich in Betrieb genommen wird, empfindet sich Egger als Teil eines Ganzen und feiert gemeinsam mit seinen Kollegen diesen großen Tag.

Die Drehorte zu diesen Szenen sind über ganz Osttirol verteilt: Hinterbichl/Dorfertal (das Aufstellen des Seilbahnmastes sowie das Camp der Arbeiter), Ratzell (ein weiterer Seilbahnmast), Debanttal (Grollerer wird der Arm abgerissen) und Dölach (Egger schmiert die Seilbahnrollen).

Besonders eindrucksvolle Bilder kommen aber von der Inbetriebnahme der „Windenkogler Luftseilbahn“: sie wurden bei der Mooseralm in St. Jakob in Defereggen aufgenommen.

Erleben

Die Mooseralm liegt direkt im Skigebiet St. Jakob und ist im Winter leicht über zwei Liftfahrten zu erreichen. Im Sommer lockt die Ochsenlacke als Wassererlebnisspielplatz auf den Berg. In St. Jakob befinden sich außerdem die berühmten Jagdhausalmen.

Mehr erfahren

Die späten Jahre: Egger in der Steinhütte

Nachdem Egger aus dem Krieg zurückkehrt, kommt er beim Schulhaus unter. Dieses befindet sich in Berg, dem Nachbarort von Gruben, wo (siehe oben) die meisten Dorfszenen entstanden sind. Nachdem dieses Haus abgerissen wird, pachtet Egger vom Wirt die abgelegene Steinhütte, in der er seinen Lebensabend verbringt. Die sogenannte Halterhütte befindet sich im Umbaltal, nahe der Umbalfälle, im Nationalpark Hohe Tauern und wird als Jagdhütte genutzt.

Erleben

Das Umbaltal führt der Isel entlang von der Quelle bis nach Hinterbichl. Entlang der Themenwanderung „Wasserschaupfad Umbalfälle“ begleitet man den Bergbach ein Stück bis zu den beeindruckenden Umfalfällen. Etwas oberhalb befindet sich die Halterhütte und jene Stelle, an der er beim Waschen von Wanderern überrascht wird.

Wem die kurze Wanderung nicht genug ist, wählt den Aufstieg weiter zur Clarahütte. Besonders viel sieht man entlang des 76 Kilometer langen Iseltrail, einem Weitwanderweg, der ohne viele technischen Schwierigkeiten von Lienz bis zur Iselquelle führt. Die Steinhütte passiert man übrigens entlang der vierten Iseltrailetappe.

Mehr erfahren

"Ein ganzes Leben" ist eine Koproduktion von EPO Film und Tobis nach dem gleichnamigen Bestseller von Robert Seethaler. Die Dreharbeiten unter Regisseur Hans Steinbichler fanden zwischen Februar und Juli 2022 an 47 Drehtagen in Osttirol statt. Der Film feierte seine Premiere beim Zürich Filmfestival im Oktober 2023 und ist seit November 2023 in den Kinos zu sehen.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Julia König bändigt zwei kleine, aber umso wildere Jungs und ist deshalb in ihrer freien Zeit viel mit ihrer Familie in der Natur unterwegs. Sie hat die besten Tipps zu Abenteuerspielplätzen und Ausflugszielen.

Julia
Letzte Artikel von Julia König
Erdbeerlaender und Erdbeerfelder zum Selberpfluecken in Tirol (c) Tirol Werbung – Julia Koenig
Aktualisiert am 16.05.2024 in Essen & Trinken
Erdbeeren selber pflücken in Tirol
6 Min Lesezeit
Noch im Dunkeln per Pistenraupe zur Hexenseehütte, dort den Sonnenaufgang bei einem Frühstück genießen und danach über frisch präparierte Pisten carven. Dieses Erlebnis vergisst man nicht mehr., © Seilbahn Komperdell GmbH - Andreas Kirschner
Aktualisiert am 26.01.2024 in Sport
Alles außergewöhnlich: 12 Pistenerlebnisse in Tirol
8 Min Lesezeit
Per Anhalter durch die Galaxis? Nicht ganz, denn die Mondlandschaft rund um die Schönwieshütte ist etwas leichter zu erreichen: Eine Fahrt mit dem Schneemobil genügt., © Tirol Werbung - Lisa Hörterer
Aktualisiert am 14.11.2023 in Empfehlungen
7 versteckte Hütten im Skigebiet
7 Min Lesezeit
Lauserland Alpbachtal, © Alpbachtal Tourismus - Mathäus Gartner
Aktualisiert am 13.07.2023 in Familie
Bergerlebniswelt: Das Lauserland in Tirol
4 Min Lesezeit
Kraxeln mit kaiserlichem Panorama
Aktualisiert am 13.07.2023 in Familie
Bergerlebniswelt Kaiserwelt in Scheffau
4 Min Lesezeit
vor-der-hexerei-(c)-tirol-werbung—julia-koenig
Aktualisiert am 13.07.2023 in Familie
Erlebnispark Hexenwasser in Tirol
6 Min Lesezeit
Triassic Park
Aktualisiert am 10.07.2023 in Familie
Erlebnispark Triassic Park
4 Min Lesezeit
insektenhotel-walk-of-science-sommerberg-fendels-(c)-tirol-werbung—julia-koenig
Aktualisiert am 28.06.2023 in Familie
Bergerlebniswelt Sommerberg Fendels
4 Min Lesezeit
Baumhausweg Schlick2000
Aktualisiert am 28.06.2023 in Familie
Der Baumhausweg im Stubaital
4 Min Lesezeit
Michael Bully Herbig und Hape Kerkeling als Tod und Teufel im Kristalldom der Swarovski Kristallwelten.
, © Perathon Medien GmbH, Hendrik Heiden
Aktualisiert am 13.04.2023 in Unterhaltung
Der Boandlkramer und die ewige Liebe: Die Drehorte
6 Min Lesezeit
Downhill, © 2020 Twentieth Century Fox Film Corporation
Aktualisiert am 03.04.2023 in Unterhaltung
Downhill: Die Drehorte
7 Min Lesezeit
Innsbruck von seiner süßen Seite kennenlernen: in der Café-Konditorei Valier etwa wird der Kaffee von kleinen Kunstwerken begleitet.
Aktualisiert am 28.03.2023 in Essen & Trinken
Innsbrucks beste Cafés mit feiner Kuchenauswahl
7 Min Lesezeit
Die besten Sportgeschäfte in Innsbruck - Header, © Innsbruck Tourismus - Christian Vorhofer
Aktualisiert am 19.01.2023 in Empfehlungen
Die besten Sportgeschäfte in Innsbruck
6 Min Lesezeit
Pertisau. 
, © Tirol Werbung, Jens Schwarz
Aktualisiert am 17.10.2022 in Empfehlungen
Winterprogramm abseits der Pisten
4 Min Lesezeit
Pitztal, Hochzeiger, © Tirol Werbung, Robert Pupeter
Aktualisiert am 16.10.2022 in Familie
10 Gründe, warum Kinder den Schnee so lieben.
4 Min Lesezeit
Wer nicht wandern will, rennt halt….
Aktualisiert am 21.05.2021 in Familie
Abenteuerberge in Serfaus-Fiss-Ladis
7 Min Lesezeit
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Aktualisiert am 17.03.2021 in Familie
Weitwandern mit Kindern – geht das?
7 Min Lesezeit
Maurach_Tirol-Werbung_Moser-Laurin_Maurach-am-Achensee
Aktualisiert am 16.03.2021 in Familie
Kinderfreundliche Restaurants rund um Innsbruck
7 Min Lesezeit
Erlebnis-Oase Olympisches Dorf (C) TVB IBK und seine Feriendörfer
Aktualisiert am 11.03.2021 in Familie
Tausche Freibad gegen Hallenbad in Innsbruck
3 Min Lesezeit
Frisch gepflückte Preiselbeeren.
Aktualisiert am 14.10.2020 in Essen & Trinken
Preiselbeermarmelade selber machen
2 Min Lesezeit
Seegrube-Innsbruck-(c)-Tirol-Werbung—Nicole-Pfeifer
Aktualisiert am 20.08.2020 in Familie
Sommerferien in Tirol
7 Min Lesezeit
moosbeernocken-titelbild
Aktualisiert am 24.07.2020 in Essen & Trinken
Moosbeernocken: meine zwei liebsten Rezepte
3 Min Lesezeit
Spinatknödel
Aktualisiert am 02.04.2020 in Essen & Trinken
Spinatknödel: das Rezept zum Nachkochen
2 Min Lesezeit
Das Jakobskreuz auf der Buchensteinwand begleitet Pilger auf der Strecke von Waidring nach St. Johann am Tiroler Jakobsweg ein Stück weit (c) Tirol Werbung – Jens Schwarz
Aktualisiert am 26.02.2020 in Sport
Pilgern in Tirol
9 Min Lesezeit
Alle Artikel von Julia König
Keine Kommentare verfügbar
Kommentar verfassen

Einfach weiterlesen

nach oben

Der Berg ruft? Unser Newsletter auch!

Im wöchentlichen Newsletter verraten wir Ihnen die besten Urlaubstipps aus Tirol.