Blog
Kategorien
Kaspressknödel, © Tirol Werbung / Rodler Ilvy
Essen & Trinken
ROLF Spectacles, © Tirol Werbung / Hörterer Lisa
Unternehmen
Sepp Kahn, Almliterat, © Bert Heinzelmeier
Menschen
Bergisel, © Tirol Werbung / Schreyer David
Architektur
Imster Schemenlaufen, © Tirol Werbung / Aichner Bernhard
Kulturleben
Swarovski Kristallwelten, © Tirol Werbung / Moore Casey
Empfehlungen
Tee, © Tirol Werbung / Haindl Ramon
Wohlfühlen
Frühling in Matrei in Osttirol, © Tirol Werbung / Webhofer Mario
Natur
Kinder am Fluss, © Tirol Werbung / Herbig Hans
Familie
Olperer Hütte, © Tirol Werbung / Schwarz Jens
Krimskrams
Great Trail , © Tirol Werbung / Neusser Peter
Sport
Neue Wege
Magazin
Jagdhausalmen im Osttiroler Defereggental. Foto: Tirol Werbung.
Serien
Maximilian Gerl

Neue Wege: Die Architekten

Aktualisiert am 08.07.2021 in Magazin, Fotos: Verena Kathrein

Zukunft im Blick: Die Innsbrucker Architekten Christian Hammerl (links) und Elias Walch wissen genau, was zeitgemäß schönes Bauen ausmacht.
Zukunft im Blick: Die Innsbrucker Architekten Christian Hammerl (links) und Elias Walch wissen genau, was zeitgemäß schönes Bauen ausmacht.

Gebäude, die gut altern. Ein Baustil, der wirklich in der Tradition verwurzelt ist. Zeitgenössische Elemente an den richtigen Stellen. Die Innsbrucker Christian Hammerl und Elias Walch versuchen zeitgenössische Architektur für Tirol.

"Wir kennen uns seit Schulzeiten. Vor ein paar Jahren haben wir uns dann mit unserem Büro ,he und du‘ selbstständig gemacht. Die Corona- Krise hatte für uns bislang sogar einige Vorteile: Private Auftraggeber legen zunehmend Wert auf hochwertiges Wohnen. Das kommt uns als Architekten natürlich entgegen. Allerdings ist der Planungs- und Umsetzungsprozess für solche Projekte komplex und kostenintensiv. Das Leben in Tirol ist eh recht teuer, der Raum begrenzt, und die Baukosten steigen. Deshalb können sich immer weniger Menschen hier eine größere Wohnung leisten. Gleichzeitig werden Gebäude in immer kürzerer Zeit hochgezogen: Diese erhöhte Produktionsgeschwindigkeit trägt dazu bei, dass viele Sachen verloren gehen, die früher wichtig waren. Dabei hat Qualität ja auch etwas mit Nachhaltigkeit und langfristigem Denken zu tun. Beides ist uns wichtig. Wer ein Gebäude so lang wie möglich nutzbar macht, spart Ressourcen. Deshalb versuchen wir selbst bei Umbauten den Bestand so gut wie möglich zu erhalten.

Hereinspaziert ins Architektenbüro He & Du.
Hereinspaziert ins Architektenbüro He & Du.

Wohnskizze: Wer „he und du“ in ihrem Büro besucht, stößt überall auf Pläne und Entwürfe.
Wohnskizze: Wer „he und du“ in ihrem Büro besucht, stößt überall auf Pläne und Entwürfe.

Neue Wege Architekten

 

Viele Menschen wissen nämlich gar nicht mehr, wie der ‚echte‘ Tiroler Baustil ausschaut

Wir verbinden Tradition und Innovation. Viele Menschen wissen nämlich gar nicht mehr, wie der ‚echte‘ Tiroler Baustil ausschaut. Typischerweise ist der untere Teil des Hauses ein Massivbau mit Putzfassade, der obere Teil besteht oft aus Holz, aus Lärche oder Fichte und die Stube aus Zirbe. Holz spiegelt die vergangene Zeit wider und erzählt Geschichten. Das ist wie bei uns Menschen: Am Anfang haben wir glatte Haut, bei einem alten Ehepaar dagegen sieht man die Falten, fast kann man ihr gemeinsames Leben von ihren Gesichtern ablesen. So sollte Architektur sein.

meinTirol-Magazin

Dieser Artikel ist aus dem meinTirol Magazin. Unter www.tirol.at/abo können Sie das Magazin abonnieren und bekommen jede Ausgabe kostenfrei nachhause in den Briefkasten.

Magazin-Cover-Sommer-2020

Um ein zeitgemäßes Wohngefühl zu erzeugen, kombinieren wir deshalb die Ehrlichkeit der Materialien mit zeitgenössischen Elementen. Und kitschige Schnitzereien in den Balken gibt’s bei uns nicht.

Vorgeschmack: Hammerl und Walch haben sich der Fusion von Moderne und Tradition gewidmet.
Vorgeschmack: Hammerl und Walch haben sich der Fusion von Moderne und Tradition gewidmet.

In den vergangenen Monaten hatten wir viel Zeit, unsere direkte Umgebung zu entdecken. Man fliegt ja normalerweise weit weg, anstatt das Schöne in der Nähe zu suchen. Dabei hat die Tiroler Landschaft so viel zu bieten – selbst wir hatten vieles noch nicht gesehen. Klar. Die Touristen kommen ja auch nicht wegen Highspeed-Internet in der Gondel, sondern weil die Natur bei uns so schön ist. Es wäre schön, wenn wir diese Erkenntnis mit in die Zukunft nehmen: nicht um jeden Preis den Umsatz steigern, noch mehr absetzen, noch mehr verkaufen. Sondern zufrieden sein mit dem, was man hat – und das Beste draus machen.“

Blick nach Vorne

Dieser Artikel ist Teil der Serie "Blick nach Vorne". In dieser Serie haben wir Menschen nach ihrer Sicht auf Tirol gefragt, die den Schritt in die Zukunft bereits gewagt haben.

Blick nach Vorne

Christian Hammerl & Elias Walch

Die Architekten, beide Jahrgang 1985, kennen sich seit der Schulzeit. Gemeinsam studierten sie in Innsbruck Architektur, nach der Mitarbeit in verschiedenen Büros gründeten sie 2017 schließlich ihr eigenes: „he und du“. Das „he“ leitet sich von den Initialen ab, „e“ für Elias und „h“ für Hammerls Spitznamen Hampi. Hammerl (rechts) und Walch setzen auf natürliche Materialien und den Erhalt von Altem – und wehren sich gegen Kitsch aller Art.

Maximilian Gerl lebt in München – und nimmt sich jedes Jahr aufs Neue vor, endlich mehr Zeit in den Bergen zu verbringen. Früher besuchte er die Deutsche Journalistenschule. Heute arbeitet er als freier Journalist.

Maximilian Gerl
Letzte Artikel von Maximilian Gerl
Aussenseiter: Gabriel Castañeda macht Kabarett vom Land fürs Land – das ist in der Branche eher die Ausnahme als die Regel.
Aktualisiert am 03.08.2021 in Magazin
Neue Wege: Der Kabarettist
4 Min Lesezeit
Zwei Mann, ein Laden: Mit ihrem eigenen Restaurant haben sich Waal Sterneberg (links) und Thomas Kluckner einen Traum erfüllt.
Aktualisiert am 28.07.2021 in Magazin
Neue Wege: Die Köche
4 Min Lesezeit
Blick nach Vorne
Aktualisiert am 19.07.2021 in Magazin
Neue Wege: Die Gärtnerin
3 Min Lesezeit
Der Inn bei Innsbruck. Das Kreuz im Vordergrund stammt von einem Brückengeländer.
Aktualisiert am 24.02.2021 in Magazin
Alles leuchtet!
2 Min Lesezeit
200331-24_wildschönau_kein-schnee+schnee_schreyerdavid
Aktualisiert am 28.12.2020 in Menschen
Die Schneeflüsterer
10 Min Lesezeit
Kappl
Aktualisiert am 10.12.2020 in Natur
22 Fakten über Schnee
7 Min Lesezeit
Das Wildseeloderhaus
Aktualisiert am 17.06.2020 in Magazin
Clean Travel Guide: Sauber durch Tirol
5 Min Lesezeit
Alte Neue Musik
Aktualisiert am 28.10.2019 in Magazin
Alte neue Musik
4 Min Lesezeit
voll auf höhe
Aktualisiert am 20.08.2019 in Magazin
Voll auf der Höhe
14 Min Lesezeit
Luchse sind stark gefährdet. Im Alpenzoo liegt der Fokus auf den Artenerhalt.
, © TVB Innsbruck / Jörg Moser
Aktualisiert am 13.05.2019 in Magazin
Nach Art des Hauses
3 Min Lesezeit
Tirol_Skilehrer-0419
Aktualisiert am 03.08.2018 in Sport
Ein Tag im Leben eines Skilehrers – Die Fotoreportage
4 Min Lesezeit
Tirol_Skilehrer-0042
Aktualisiert am 03.08.2018 in Sport
7 Wahrheiten über Skilehrer, die ihr nicht erwarten würdet
3 Min Lesezeit
Auf dem Weg zum "Berg der Entscheidung", dem Kitzbüheler Horn.
Aktualisiert am 17.04.2018 in Magazin
Quäl dich
5 Min Lesezeit
Daniel Wild arbeitet in einer Tankstelle in Reutte und gilt als Musterbeispiel für gelungene Inklusion.
Aktualisiert am 09.03.2018 in Magazin
Ganz normal
11 Min Lesezeit
Das Treibhaus ist der wichtigste Jazzclub in Tirol.
13.04.2021 in Magazin
Groovy, Jazzy, Funky
3 Min Lesezeit
Steinbock
29.03.2021 in Magazin
Charakterköpfe
5 Min Lesezeit
alles im blick
29.03.2021 in Magazin
Alles im Blick
4 Min Lesezeit
Alle Artikel von Maximilian Gerl
2 Kommentare verfügbar
Kommentar verfassen

Einfach weiterlesen

nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!