Winterwandern am Achensee

Wovon ernähren sich Gams und Steinbock in der kalten Jahreszeit? Wie unterscheiden sich die Tierspuren im Schnee? Bei einer geführten Ranger-Wanderung in die Täler des Karwendel lassen sich im Winter die schönsten Seiten des Achensees erkunden. Die Region rund um den Achensee verspricht Winterwandern auf mehr als 150 Kilometern geräumter Wege.

Es sind märchenhafte Momente, wenn im Winter die Sonne über der Bergsilhouette aufsteigt und tausende kleine Lichtpunkte auf der Wasserfläche von Tirols größtem See zu tanzen beginnen. Am Achensee können Naturfreunde auch in der kalten Jahreszeit eine Menge erleben, vor allem bei Winterwanderungen in den Tälern des Naturparks Karwendel, bei einer Höhenwanderung im Rofangebirge oder bei einer Schneeschuhtour entlang des Tiroler-Steinöl-Erlebniswegs. Viel Aufmerksamkeit ist bei den Wildtier-Wanderungen mit Naturpark-Rangern gefragt. Nicht selten wird sie belohnt – mit einem freien Blick auf eine Gruppe Gämsen oder einen jagenden Greifvogel. Genusswanderer lieben die Winterwanderrouten ins Falzthurntal oder ins Gerntal, die von Pertisau aus durch die sanft ansteigenden Karwendeltäler führt - Auf dem Weg liegen Hütten, in denen Sie sich nach dem Winterwandern am Kamin mit Tiroler Köstlichkeiten verwöhnen lassen. 

Tipp:  Mit gespitzten Ohren und scharfem Blick geht es immer montags „Auf den Spuren der Wildtiere“ hinein in die Täler des Karwendel. Die Wanderung, die wechselweise in Achenkirch, Maurach und Pertisau startet, wird von Naturpark-Rangern geführt. Gemeinsam erkunden die Teilnehmer den Lebensraum und die Ernährungsweise der Wildtiere im Winter. Ziel sind unter anderem der Stod-Wasserfall und das Weißenbachtal.

Wanderung Achenkirch
Treffpunkt: 10.30 Uhr beim Parkplatz (kostenpflichtig) vor dem Landgasthof Hotel Fischerwirt, Bushaltestelle Achenkirch Fischerwirt
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Termine:

  • 20. Dezember und 27. Dezember 2021
  • 10. Januar, 17. Januar & 31. Januar 2022
  • 07. Februar, 21. Februar & 28. Februar 2022
  • 14. März 2022

Wanderung Maurach
Treffpunkt: 10.30 Uhr beim Parkplatz (kostenpflichtig) neben dem Café Klingler, Bushaltestelle Maurach Mittelschule
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Termine:

  • 03. Januar & 24. Januar 2022
  • 14. Februar & 07. März 2022

Darüberhinaus beinhaltet das Winterprogramm des Achensees noch weitere geführte Winterwanderungen

Winterwandern am Achensee

Achensee: Winterwanderungen in der Region


 Karte

Weitere Urlaubsaktivitäten in Achensee










Alle Aktivitäten+

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Sie möchten eine Antwort von uns erhalten? Dann kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.

nach oben

Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!