Winterwandern am Achensee

Die Region rund um den Achensee verspricht Winterwandern auf mehr als 150 Kilometern geräumter Wege.

Der Schnee knirscht unter den Füßen. Eiskristalle, die in der Sonne glitzern, verzaubern die Natur in eine märchenhafte Winterlandschaft. Genießen Sie die verschneite Ruhe beim Winterwandern am Achensee. Genusswanderer lieben die Winterwanderroute ins Falzthurntal, die von Pertisau aus durch die sanft ansteigenden Karwendeltäler führt - Auf dem Weg liegen Hütten, in denen Sie sich nach dem Winterwandern am Kamin mit Tiroler Köstlichkeiten verwöhnen lassen. Zusätzlich warten zahlreiche unberührte Schneefelder darauf, beim Schneeschuhwandern erkundet zu werden.

Tipp:  Auf einer sportlichen Wanderung geht es unter Führung von Rangern des Naturpark Karwendels in die winterliche Welt rund um den Achensee und auf die Spuren der Wildtiere. Ziel der Tour ist die Falkenmoosalm, wo die Überlebensstrategie der Wildtiere im Winter ins Auge gefasst werden.

Treffpunkt: 09.00 Uhr beim Parkplatz Falkenmoos in Achenkirch, kostenpflichtig. Bushaltestelle Abzw. Steinberg und anschließend ca. 15-minütiger Fußmarsch
Termine: jeden Freitag von 22. Dezember 2018 bis 16. März 2019
Dauer: ca. 6 Stunden

Weitere Informationen: www.achensee.com

nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat