Klettern im Ötztal

Es ist gar nicht so einfach, sich im Ötztal – der Heimat des bekannten Alpinisten Hansjörg Auer – für das passende Klettergebiet zu entscheiden. Denn: Die Bandbreite ist enorm.

Viele hundert Sportkletterrouten, eine große Zahl an Mehrseillängen-Touren und eine Fülle an Eiskletter-Möglichkeiten, die in Tirol ihresgleichen sucht, verteilen sich über das 65 Kilometer lange Tal. Vorherrschend ist das harte Granitgestein, das viele Kletterer am Ötztal besonders schätzen.

Mehrere Gebiete wie die Klettergärten Oetz und Oberried zeichnen sich durch gute Absicherungen und das Angebot vieler leichter Routen als besonders anfänger- und familienfreundlich aus. Eine große Attraktion im unteren Ötztal ist der Outdoor- und Sportpark Area 47 mit zahlreichen Kletter- und Boulderwänden. Sogar ein echter Brückenpfeiler kann dort bestiegen werden.

Sportklettern im Ötztal

Hunderte Kletterrouten machen das Ötztal zum Traum aller Felssportler. Der Klettergarten Oberried ist einer der größten und erlaubt es auf seinen vielen leichten Routen auch Einsteigern und Familien, Spaß zu haben. Ähnlich positionieren sich der Klettergarten Oetz und die Engelswand in Tumpen, die mit einem eigenen Parkplatz punktet. Eine mächtige Granitwand begegnet den Sportlern im Klettergarten Längenfeld, der durch seine ausgezeichnete Felsqualität überzeugt.

Alle Klettergärten im Überblick

Mehrseillängen-Routen im Ötztal

Wem eine Seillänge zu kurz ist, der findet zum Beispiel bei Nösslach diverse bestens abgesicherte und schnell erreichbare Mehrseillängen-Touren. Auch an der Engelswand in Tumpen gibt es drei Routen. Deutlich größer ist die Auswahl aber am Simmering und an der Geierwand, die hinter dem Talausgang bei Haiming liegen. Dort können sich auch Anfänger ausprobieren.

Alle Routen im Überblick

Klettersteige im Ötztal

Das Tal wartet mit mehreren Klettersteigen auf, von denen zwei zu den spektakulärsten der ganzen Region zählen: die Steige am Lehner Wasserfall bei Längenfeld und am 159 Meter hohen Stuibenfall, dem höchsten Wasserfall Tirols. Letzterer findet sich unterhalb von Niederthai und zeichnet sich durch seine märchenhafte Route durch den Wald und über Seilbrücken sowie die zahlreichen Tritthilfen aus, die Einsteigern die Tour erleichtern. Eine Herausforderung für Könner ist der Reinhard-Schiestl-Klettersteig an der senkrechten Burgsteinwand.

Alle Klettersteige im Überblick

Eisklettern im Ötztal

Was die Menge an Eiskletterrouten betrifft, steht das Ötztal in Tirol an der Spitze. Um die 40 Routen verteilen sich über das Tal. Die meisten gruppieren sich rund um Längenfeld, wo etwa der Griesslehnfall in einer bewaldeten Rinne Anfängern einen leichten Einstieg ermöglicht. Beliebt ist dort auch der Burgsteiner, der aber auch fortgeschrittenen Kletterern einiges abverlangt. Mehrere Eisfälle gibt es ganz im Norden bei Ochsengarten, wo sich für Anfänger vor allem der nicht allzu steile Kühtaibacherl-Fall empfiehlt.

Alle Routen im Überblick

Kletterparks im Ötztal

Richtig viel Klettervergnügen bietet der Outdoorpark Area 47 am unteren Talende. Eine ungewöhnliche Herausforderung ist hier ein bekletterbarer Pfeiler der Achbrücke mit 27 Meter hohem Vorstiegsbereich und Routen in allen Schwierigkeitsgraden. Zudem gibt es eine über den See hängende Boulderwand. Da darf man sich einfach mal beherzt fallenlassen – und die  Erfrischung genießen. In Oetz können Anfänger am 10 Meter hohen Feelfree-Kletterturm üben, und Sautens hat einen Natur-Hochseilgarten, der sich für die ganze Familie anbietet.

Alle Parks im Überblick

Familienklettern im Ötztal

Vier der Ötztaler Klettergebiete sind ausdrücklich als familientauglich eingestuft. Das gilt für den großen Klettergarten Längenfeld/Oberried, der direkt an eine Viehweide grenzt, einen eigenen Spielplatz hat und mit großer Tourauswahl in den unteren Schwierigkeitsgraden glänzt. Ebenso viel Freude haben Familien in den Klettergärten Oetz, Sölden/Moosalm und Zirbenwald in Obergurgl. Letzterer liegt vor der atemberaubenden Kulisse der Dreitausender und Gletscher des oberen Ötztals.

Alle Routen im Überblick

Ötztal: Qualitätsgeprüfte Kletterunterkünfte in der Region

mehr anzeigen +

Weitere Urlaubsaktivitäten in Ötztal









Alle Aktivitäten+
nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat