Malerische Projektionen an den Fassaden der Innsbrucker Altstadt - ein neues Konzept für Silvester 2021, © Innsbruck Tourismus
Malerische Projektionen an den Fassaden der Innsbrucker Altstadt - ein neues Konzept für Silvester 2021, © Innsbruck Tourismus

Innsbrucker Bergsilvester & „Spaziergang durch Licht“

Innsbruck, 29.12.2021 - 31.12.2021

Wunderschön romantisch ist das Innsbrucker Bergsilvester. Die malerische Altstadt, umrahmt von der imposanten Nordkette, ist die perfekte Bühne für einen unvergesslichen Jahreswechsel. Doch der Zauber beginnt dieses Jahr schon zwei Tage vorher.

3…2…1 – „Frohes neues Jahr!“ Innsbruck startet mit seinem einzigartigen Bergsilvester ins neue Jahr 2022. Pünktlich um Mitternacht erklingt der traditionelle Donauwalzer, und hoch oben auf der Seegrube wird ein farbenprächtiges Höhenfeuerwerk gezündet. Der Silvesterabend beginnt aber schon drei Stunden vorher. Sofern die Coronalage es zulässt, kann ab 21 Uhr vor dem Haus der Musik zu Livemusik getanzt werden.

Ganz neu in diesem Jahr ist der „Spaziergang durch Licht“: Zwischen dem 29. und 31. Dezember erstrahlen ab Einbruch der Dunkelheit kunstvolle Lichtprojektionen auf den Fassaden von sieben bedeutenden Gebäuden. Die visuellen Inszenierungen auf Hofburg und Hofkirche, Goldenem Dachl, Tiroler Landestheater und Haus der Musik sowie Dom zu St. Jakob und Mariahilf-Häuserzeile werden von dezenter Hintergrundmusik begleitet.

Und natürlich darf auch das „Zwergerlsilvester“ nicht fehlen. Die Kleinen dürfen das neue Jahr schon am 30. Dezember begrüßen. Dann stehen in der gesamten Altstadt ab 14 Uhr zahlreiche Kinderattraktionen und Spielstationen bereit.

Innsbrucker Bergsilvester, © TVB Innsbruck
Interaktive Karte öffnen

Termine

29.12.2021 - 31.12.2021

Preisinformation

kostenlos

Veranstaltungsort

Innsbruck
6020 Innsbruck

Infos zum Ort

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihr Ziel: 6020 Innsbruck, Österreich

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen

Anzahl Reisende

Weitere Veranstaltungen in der Region

mehr anzeigen +

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Sie möchten eine Antwort von uns erhalten? Dann kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.

nach oben

Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!