Drauradweg

Der flache Wegverlauf, idyllische Rastplätze und tolle Spielmöglichkeiten machen die Osttiroler Teilstrecke des Drauradweges zur idealen Route für Genussradler und Familien. 

Der Drauradweg erstreckt sich vom Ursprung der Drau im Toblacher Feld in Südtirol 366 Kilometer entlang des gleichnamigen Flusses durch Osttirol und Kärnten bis nach Marburg in Slowenien. Vor allem Familien sind vom Radweg, der vorwiegend auf flachem Talboden verläuft, begeistert.

Außergewöhnliche Rastplätze

Tolle Attraktionen, wie etwa der Wichtelpark bei Sillian, und beschauliche Plätze wie das bäuerliche „Aigner-Badl“ mit seinen Heilquellen in Abfaltersbach laden zur Rast ein. Auch dem Städtchen Lienz sollten Sie einen Besuch abstatten. Von diesem Tiroler Kleinod geht es weiter vorbei an der sehenswerten Ausgrabungsstätte Aguntum, durch das „Kärntner Tor“ auf naturbelassenen Wegen ins Obere Drautal. Begeben Sie sich auf eine 5tägige oder auf eine 8tägige Radwanderung, um genau diese besondern Plätze zu besuchen. Wenn Sie unterwegs Hunger bekommen, sollten Sie unbedingt die Original Osttiroler Spezialitäten der Drauradwegwirte probieren. Diesen perfekten Einkehrschwung verschafft ihnen das Drau.Kulinarik.Paket.

Etappen am Drauradweg

Auf zwei gemütlichen Etappen lernen Sie den Drauradweg kennen. Der 45 Kilometer lange Osttiroler Teil führt Sie von der italienischen Grenze über Sillian und Thal-Assling bis nach Lienz und weiter über Lavant und Nikolsdorf bis an die Grenze zum Bundesland Kärnten. 

1 - Sillian-Lienz

Sillian - Lienz

Ein Fest für Familien, die gerne auf dem Fahrrad unterwegs sind: Der Drauradweg ist dank seiner Breite und seines Gefälles auch für Familien mit kleinen Kindern bestens geeignet. Der bestens beschilderte ...und durchgehend asphaltierte Weg führt Sie immer wieder an Bahnhöfen vorbei, falls Sie diese Etappe verkürzen möchten.
mehr

2 - Lienz-Nikolsdorf

Lienz - Nikolsdorf

Startpunkt dieser Strecke ist die Brücke bei der Iselmündung in Lienz. Dort erwarten Sie auf der zweiten Osttiroler Etappe an die 15 Kilometer bestens ausgebaute Radwege.
mehr