Innradweg

Landschaftliches, kulturelles und kulinarisches Erlebnis: Der Innradweg zählt mit einer Gesamtlänge von 520 Kilometer zu den längsten Radwanderwegen Europas.

Auf dem Klassiker der Radwanderwege folgen Sie dem blau-grünen Inn vom Ursprung im Engadin bis nach Passau. Ein gutes Stück der Route führt durch das Tiroler Inntal. Die 190 Tiroler Kilometer, die kurz vor der österreichischen Grenze in Martina beginnen und in Erl enden, sind ideal für Genussradler und Familien. Denn nach kleinen Steigungen am Anfang geht es entlang flacher Uferwege durch abwechslungsreiche Alpenlandschaft. Die Strecke führt durch teilweise noch wenig erschlossene Gebiete und vorbei an alten Städten und Märkten. Unterwegs erwarten Sie reizvolle landschaftliche Kontraste mit vielen kulturellen Highlights und Möglichkeiten für andere sportlichen Aktivitäten. 

Kulinarischer Innradweg

Abstecher in die zahlreichen Tiroler Wirtshäuser - mit dem Genuss-Package- wo Sie sich bei urigen Schmankerln aus der traditionellen Küche stärken können. Am Innradweg wird Ihr Radurlaub in Tirol zu einem Erlebnis für alle Sinne. Begeben Sie sich doch auf einen 5tägigen Radwanderung am Innradweg mit Speisen aus der heimischen Küche welche für kulinarische Genüsse sorgen.

Etappen am Innradweg

Der Innradweg ist in fünf Etappen unterteilt. Von Martina an der Schweizer Grenze durchqueren Sie Tirol bis nach Kufstein - immer dem Inn entlang.