Fulpmes im Winter, © Stubai Tirol
© Fulpmes im Winter, © Stubai Tirol
Fulpmes im Sommer, © Stubai Tirol
© Fulpmes im Sommer, © Stubai Tirol

Fulpmes im Stubaital


Eine Straßenbahn bis ins Dorf und ein Dialekt, der ein bisschen amerikanisch klingt: Fulpmes im mittleren Stubaital ist in vielerlei Hinsicht für Überraschungen gut.

Achtung, ein Sprachtest: Versuchen Sie sich doch einmal an „Fulpmerer Rennradlfåhrer“, stellen Sie sich dabei aber bitte vor, Sie sprächen amerikanisches Englisch. Wenn Sie das „r“ kehlig rollen (wie es ein US-Amerikaner tut), dann bekommen Sie eine gar nicht so schlechte Vorstellung davon, wie Fulpmerisch geht.

Diese sogar im ohnedies bunten, quicklebendigen Gemisch der zahlreichen Tiroler Dialekte auffällige Variante des Deutschen übt man am bequemsten in der Stubaitalbahn, einer elektrischen Lokalbahn, die von Einheimischen schlicht Stubaier genannt wird und schon seit mehr als 100 Jahren das Stubaital mit der Landeshauptstadt Innsbruck verbindet. Den öffentlichen Nahverkehr aus der Stadt hinaus ins Umland zu leiten, war einst eine revolutionäre Idee und ist heute immer noch gescheit, auch wenn die pittoresken Waggons der alten Stubaier natürlich längst durch hochmoderne Niederflurtriebwagen ersetzt sind.

Der aktuell berühmteste Sohn von Fulpmes ist übrigens kein Radrennfahrer, sondern der Beste aller Zeiten in einer so spektakulären wie elitären wintersportlichen Disziplin: Der Österreichische Skispringer Gregor Schlierenzauer stammt aus Fulpmes.


Einheimische Wintersportler aus dem Raum Innsbruck lieben die Schlick 2000. Nahe bei der Landeshauptstadt gelegen, bietet das Skigebiet doch alles, was anspruchsvolle Skifahrer und Snowboarder zum Glücklichsein brauchen., © Stubai Tirol
Geheimtipp

Einheimische Wintersportler aus dem Raum Innsbruck lieben die Schlick 2000. Nahe bei der Landeshauptstadt gelegen, bietet das Skigebiet doch alles, was anspruchsvolle Skifahrer und Snowboarder zum Glücklichsein brauchen.

Die Nachfahren des göttlichen Schmieds sind im Stubaital zu Hause. Nicht umsonst gibt es in Fulpmes seit mehr als 100 Jahren eine Fachschule und ein Schmiedemuseum, das die Entwicklung der Werkzeugindustrie dokumentiert., © Stubai Tirol
Hephaistos’ Erben

Die Nachfahren des göttlichen Schmieds sind im Stubaital zu Hause. Nicht umsonst gibt es in Fulpmes seit mehr als 100 Jahren eine Fachschule und ein Schmiedemuseum, das die Entwicklung der Werkzeugindustrie dokumentiert.

Die Stubaitalbahn befördert jährlich mehr als eine Million Gäste ins und aus dem Stubaital. Ursprünglich war die Bahn auch dafür errichtet worden, die weltweit geschätzten Erzeugnisse der Stubaier Kleineisenindustrie aus dem Tal zu bringen., © Stubai Tirol
Per Bahn pendeln

Die Stubaitalbahn befördert jährlich mehr als eine Million Gäste ins und aus dem Stubaital. Ursprünglich war die Bahn auch dafür errichtet worden, die weltweit geschätzten Erzeugnisse der Stubaier Kleineisenindustrie aus dem Tal zu bringen.

Der größte Hochseilgarten Tirols bietet 13 Parcours mit insgesamt 130 verschiedenen Übungen. Beliebt bei Familien, Unternehmen und auch Sportmannschaften, die auf Teambuilding mit Nervenkitzel-Garantie setzen., © 1. Adventure Park Tirols - outdoorprofi.at
Kraxeln bis zur Erschöpfung

Der größte Hochseilgarten Tirols bietet 13 Parcours mit insgesamt 130 verschiedenen Übungen. Beliebt bei Familien, Unternehmen und auch Sportmannschaften, die auf Teambuilding mit Nervenkitzel-Garantie setzen.

Fulpmes
Fulpmes

Pauschalangebote


Beliebte Unterkünfte in Fulpmes im Stubaital


Alle Ferienwohnungen in Fulpmes im StubaitalAlle Hotels in Fulpmes im Stubaital
Geeignet für

Familien
43% (34)

Paare
39% (31)

Solo
18% (14)

Business
0% (0)

Werte basieren auf verifizierten Gästebewertungen unterschiedlicher Buchungsportale. (Quelle: Trust You)

Unterkunft suchen


Detailsuche

Veranstaltungen im Ort


Interaktive Karte öffnen
Anreise

Ihre Zieladresse: Fulpmes

powered by ÖBB-Personenverkehr AG

Kontakt


Tourismusbüro Fulpmes
Bahnstraße 17
6166 Fulpmes
t   +43.501881.200
f   +43.501881.299
e   info@stubai.at
w   www.stubai.at

nach oben
Live Chat
Live Chat