ÖBB „Nightjet“ – tägliche Verbindung von Hamburg oder Düsseldorf nach Innsbruck, © ÖBB/Wegscheider
© ÖBB „Nightjet“ – tägliche Verbindung von Hamburg oder Düsseldorf nach Innsbruck, © ÖBB/Wegscheider
Jetzt neu: der ÖBB „Nightjet“

Der ÖBB „Nightjet“ – ein Nachtreisezug mit Autotransport – fährt täglich von Hamburg oder Düsseldorf nach Innsbruck.


Zum Infoblatt

Anreise mit dem Zug


Ganz ohne Stau und stressfrei in Tirol ankommen: Zahlreiche Zugverbindungen aus vielen europäischen Orten und Städten ermöglichen eine entspannte und günstige Anreise in die Tiroler Urlaubsregionen.

Mit der Bahn fängt der Urlaub schon während der Anreise an. Die Züge der Österreichischen und der Schweizerischen Bundesbahnen sowie der Deutschen Bahn bringen die Feriengäste günstig, schnell und entspannt in das Herz der Alpen. Ob mit der Sparschiene der ÖBB, dem Europa-Spezial-Ticket der DB oder dem Sparbillet der SBB: Diese Sparpreise machen die Fahrt in die Tiroler Urlaubsregionen besonders günstig.


Top-Verbindungen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz


ICE der Deutschen Bahn, © Tirol Werbung
  • von Wien nach Innsbruck
    14x täglich bringt der ÖBB Railjet Urlauber von Wien nach Innsbruck. Die schnellsten Züge benötigen für diese Strecke nur 4:14 Stunden und sind somit deutlich schneller als eine Fahrt mit dem Auto.
  • von Hamburg über München nach Innsbruck
    Auch von Hamburg ist Innsbruck mit nur einem Umstieg in München in 8:22 Stunden sehr gut erreichbar.
  • von München nach Innsbruck
    Siebenmal am Tag fährt ein Eurocity von München nach Tirol.
  • von Zürich nach Innsbruck
    Wer von der Schweiz anreisen will, den bringt der ÖBB Railjet sechsmal täglich in nur 3:31 Stunden von Zürich nach Innsbruck.

 

Informieren Sie sich auch über aktuelle Baustellen und Fahrplanabweichungen.

ÖBB Railjet im Winter, © Tirol Werbung/Robert Pupeter
© ÖBB Railjet im Winter, © Tirol Werbung/Robert Pupeter
Ab Jänner 2017: zusätzlicher „Railjet Arlberg“ aus München

Jeden Samstag im Zeitraum vom 7. Jänner bis zum 25. März 2017 verkehrt eine zusätzliche Railjet-Verbindung vom Münchner Hauptbahnhof bis an den Arlberg und wieder retour.


Zum Infoblatt
Sparangebote der ÖBB, DB und SBB

Vom Bahnhof direkt zur Unterkunft


An den Haltestellen der Fernverkehrszüge sorgen zahlreiche regionale Zug- und Busverbindungen für eine reibungslose Weiterfahrt in die jeweiligen Urlaubsorte. Auf der Seite vom Verkehrsverbund Tirol (VVT) finden Reisende mittels der Tarif- und Fahrplanauskunft schnell die optimale Verbindung innerhalb von Tirol. Einige regionale Transportunternehmen und Hotels bieten ihren Gästen zudem einen praktischen Abhol- und Bringservice an. Die jeweiligen Tourismusverbände und örtlichen Unterkünfte geben Auskunft dazu. Wer das eigene Auto zuhause gelassen hat, kann in vielen Regionen bereits das vielfältige Angebot „Mobil vor Ort“ nutzen: Öffentliche Verkehrsmittel sind meist mit den saisonalen Regionskarten oder Lifttickets kostenlos nutzbar.

Skigebiete, wo die Bahn unmittelbar an der Piste hält


Kontakt


Tirol Info
Maria-Theresien-Straße 55
6020 Innsbruck
t   +43.512.7272-0
e   info@tirol.at


*Ab-Preis pro Person und Richtung, 2. Klasse, kontingentiertes und zuggebundenes Angebot, nur online und über die ÖBB App, max. 6 Monate (180 Tage) vor Fahrtantritt buchbar. Stornierung und Erstattung ausgeschlossen. Keine Ermäßigungen. Es gelten die Tarifbestimmungen der ÖBB-Personenverkehr AG.

nach oben
Live Chat
Live Chat