Siedlerhof in Hopfgarten, © Tirol Werbung/Lisa Hörterer
© Siedlerhof in Hopfgarten, © Tirol Werbung/Lisa Hörterer
Bartlerhof in Matrei in Osttirol, © Tirol Werbung/Lisa Hörterer
© Bartlerhof in Matrei in Osttirol, © Tirol Werbung/Lisa Hörterer
Obholzhof in Scheffau am Wilden Kaiser, © Tirol Werbung/Lisa Hörterer
© Obholzhof in Scheffau am Wilden Kaiser, © Tirol Werbung/Lisa Hörterer
Straganzhof am Iselsberg, © Tirol Werbung/Lisa Hörterer
© Straganzhof am Iselsberg, © Tirol Werbung/Lisa Hörterer
Tassenbacherhof in Strassen, © Tirol Werbung/Lisa Hörterer
© Tassenbacherhof in Strassen, © Tirol Werbung/Lisa Hörterer
Lindenhof in Scheffau am Wilden Kaiser, © Tirol Werbung/Lisa Hörterer
© Lindenhof in Scheffau am Wilden Kaiser, © Tirol Werbung/Lisa Hörterer

Urlaub am Bauernhof: Tirols schönste Bauernhöfe zum Übernachten


Für Großstädter, die dicke Luft gewohnt sind, kann der Geruch von Kuhmist und trockenem Heu regelrecht entkrampfend wirken. Denn er wird mit Landleben und Natur verbunden – also mit Erholung. Eine Einladung zum tiefen Durchatmen.

Der Hahn kräht der aufgehenden Sonne entgegen, die Kuhglocken läuten auf der Alm und die Bäuerin holt das frisch gebackene Brot für’s Frühstück aus dem Ofen. Urlaub am Bauernhof – das bedeutet, nah dran zu sein am Leben auf dem Land und weit weg zu sein vom eigenen hektischen Alltag. Bei den folgenden Bauernhöfen aus ganz Tirol können sich die Gäste auf eine Gemeinsamkeit immer verlassen: die ruhige Lage in wunderschöner Natur. Doch jenseits davon stechen die Bauernhöfe vor allem durch ihre individuellen Besonderheiten hervor: ob durch ihre herrliche Alleinlage am Berg, ihren besonderen Anspruch an Design oder ihre außergewöhnlichen Kräutergärten.

Die besten kindgerechten Bauernhöfe in Tirol
nach oben