Blog
Kategorien
Kaspressknödel, © Tirol Werbung / Rodler Ilvy
Essen & Trinken
ROLF Spectacles, © Tirol Werbung / Hörterer Lisa
Unternehmen
Sepp Kahn, Almliterat, © Bert Heinzelmeier
Menschen
Bergisel, © Tirol Werbung / Schreyer David
Architektur
Imster Schemenlaufen, © Tirol Werbung / Aichner Bernhard
Kulturleben
Swarovski Kristallwelten, © Tirol Werbung / Moore Casey
Empfehlungen
Tee, © Tirol Werbung / Haindl Ramon
Wohlfühlen
Frühling in Matrei in Osttirol, © Tirol Werbung / Webhofer Mario
Natur
Kinder am Fluss, © Tirol Werbung / Herbig Hans
Familie
Olperer Hütte, © Tirol Werbung / Schwarz Jens
Krimskrams
Great Trail , © Tirol Werbung / Neusser Peter
Sport
Neue Wege
Magazin
Jagdhausalmen im Osttiroler Defereggental. Foto: Tirol Werbung.
Serien
Michael

Neuanfang am Talschluss – Eine Aussteigerfamilie in Gramais

Aktualisiert am 28.01.2021 in Menschen

TW Herzmomente – Lechtal – Hubertus und Claudia Lindner in Gramais.

Ein Ort, an dem Ego, Geld und beruflicher Erfolg zweitrangig sind. Danach haben Hubertus und Claudia Lindner gesucht. In der kleinsten Gemeinde Österreichs wurden sie fündig. Ihr Weg dorthin war ungewöhnlich. Er führte über eine Kündigung, ein missglücktes Internet-Date, eine Gehirnblutung und zwei Geburtstage bis ans Ende des Lechtals.

Wäre die Geschichte von Hubertus und Claudia Lindner nicht wahr, würde man sie wohl als realitätsfern abtun. Im Sommer 2017 saßen die beiden vor einer Holzhütte im Dörfchen Gramais, hoch über dem Lechtal, ihren gemeinsamen Sohn Darius im Arm. Eine ganz normale Jungfamilie, die ihren Traum vom Landleben verwirklicht. Hubertus zerstört gleich zu Beginn das Bild dieser Landidylle. „Ich war eine Leistungssau“, sagt er.

Claudia und Hubertus Lindner sitzen gemeinsam mit ihrem Sohn Darius vor einer Holzhütte in Gramais.Claudia und Hubertus Lindner sitzen gemeinsam mit ihrem Sohn Darius vor einer Holzhütte in Gramais.

Die Gemeinde Gramais im Lechtal trägt den einmaligen Titel: kleinste Gemeinde Österreichs.Die Gemeinde Gramais im Lechtal trägt den einmaligen Titel: kleinste Gemeinde Österreichs.

Bergführer statt Führungskraft

Als Sohn einer Bauernfamilie war ihm Leistungsdruck eigentlich fremd. Erst in der Schulzeit entdeckte „Hubs“ seinen Ehrgeiz. Der brachte ihn bis in den österreichischen Skilanglauf-Nationalkader und später in eine führende Position im Krankenhausmanagement. Alles lief gut, täglich standen acht bis zehn Termine in seinem Kalender, der ein Jahr im Voraus ausgebucht war. „Das war schon toll als junger Typ, da habe ich mich als studierter Wirtschaftsinformatiker voll ausleben können.“ IT, Organisations- und Strategieentwicklung waren seine Aufgaben, die er mit Hingabe erfüllte. Hubs erzählt weiter. Von sechzehn Stunden langen Arbeitstagen. Und von einem seltsamen Phänomen: „Je mehr ich gearbeitet habe, desto mehr war ich in den Bergen.“ Er lebte das Prinzip Leistung auch in seiner Freizeit. Wenn er abends um zehn Uhr nach Hause kam, ging er noch zwei Stunden lang Joggen.

Das hat mich erst auf die Idee gebracht, richtig ehrlich zu ihr zu sein

Der Mann, der das alles von sich erzählt, steht barfuß da, beim Blick auf seine Unterarme wird einem bewusst, was der Begriff „sehnig“ wirklich bedeutet. Jede Ader zeichnet sich einzeln ab. Claudia, seine Frau, wiegt den gemeinsamen Sohn Darius und stellt sich vor: „Ich bin aus Dresden, ein oller Ossi.“ Die studierte Marketing-Fachfrau lebt und arbeitet schon seit ein paar Jahren im Lechtal. Hubertus hat sie übers Internet kennengelernt. Das erste Date war eine Katastrophe. Es gab nämlich keines. Hubertus erzählt: „Da habe ich sie leider versetzt und bin noch geschwind in die Ortler-Nordwand eingestiegen, weil die Verhältnisse so gut waren.“ Daraufhin erklärte ihm Claudia, dass sie keinen Bock auf solche Freaks und Egomanen wie ihn hätte, sondern einfach ehrlich behandelt werden will. „Das hat mich erst auf die Idee gebracht, richtig ehrlich zu ihr zu sein“, ergänzt Hubertus.

Wie aus einem Bilderbuch liegt das romantische Bergbauerndorf Gramais inmitten von grünen Wiesen und der steil heraufragenden Bergflanken der Lechtaler Alpen.Wie aus einem Bilderbuch liegt das romantische Bergbauerndorf Gramais inmitten von grünen Wiesen und der steil heraufragenden Bergflanken der Lechtaler Alpen.

Claudia gab ihm dennoch eine Chance, er pendelte ein Jahr lang beinahe jedes Wochenende vier, fünf Stunden lang von seinem Arbeitsort ins Lechtal. Außer, wenn er für seine Bergführerausbildung unterwegs war, die er parallel absolvierte. Die dreijährige Bergführerausbildung wäre für sich genommen schon ein Vollzeit-Job. Das bekam auch Hubertus zu spüren: „Jedes Mal, wenn ich zu einem Ausbildungskurs gekommen bin, hätte ich eigentlich Urlaub gebraucht.“ Mit 35 Jahren traf er dann die längst überfällige Entscheidung. Hubertus kündigte seinen Managerposten, verzichtete auf seinen teuren Dienstwagen und auf sein gutes Gehalt. „Ich habe gespürt, wie sehr auf einmal eine komplette Persönlichkeit von mir abgefallen ist. Das ganze Ego, das ich mir als leistungsorientierter Mensch aufgebaut hatte.“

Eine komplette Persönlichkeit fiel von mir ab.

Hubertus mit seinem Husky „Vallu“.Hubertus mit seinem Husky „Vallu“.

Sein neuer Traum war es, gemeinsam mit Claudia eine Bergschule aufzubauen, am Bauernhof seines Vaters. „Mein Vater hat mich als Karrieresau wahrgenommen. Er hat nicht verstanden, warum ich meinen Job eigentlich kündige und jetzt Bergführer sein will.“ Der Traum schien dennoch greifbar nahe, die Abschlussprüfung zum Bergführer klappte: „Vieles war gut“, erzählt er mir. Nach mehreren Wochen als Bergführer in den Westalpen merkte er, dass etwas nicht stimmte. Hubertus hatte Erschöpfungszustände und Depressionen. „Da hat der Körper nachgelassen. Ich war nicht mehr bereit, zu führen, habe mich nicht mehr wohl gefühlt. Zwei Tage später war die Gehirnblutung da.“ Ein Anorisma war in seinem Kopf geplatzt, er schwebte in Lebensgefahr. „Wenn die Arterie platzt, ist das wie wenn du einen Gartenschlauch auf Eis richtest. Von hundert Leuten werden drei wieder so ganz, wie ich bin.“ Das war am 24. August 2014. Den bezeichnet Hubertus als seinen zweiten Geburtstag. „Ich war immer ein Mensch, der wahnsinnig viel Gas gegeben hat und das war letzten Endes wahrscheinlich auch der Grund, warum da oben die Ader geplatzt ist.“

Altes, neues Base Camp

Den Plan, eine eigene Bergschule aufzubauen, verfolgten Hubertus und Claudia trotzdem weiter. Sie entdeckten das Bergdörfchen Gramais für sich. Claudia erzählt: „Viele haben gesagt, wir sind verrückt.“ Sie fand eine alte Postkarte aus den sechziger Jahren mit der Aufschrift „Base Camp Gramais“. Beinahe an derselben Stelle wie damals entsteht nun eine Bergschule, weil sie da auch hingehöre, ergänzt Claudia. Hier wohnen die beiden nun – und haben auch ein kleines Hostel angebaut, in dem Bergsteiger günstig übernachten können.

Viele haben gesagt, wir sind verrückt.

Claudia hält ihren Sohn Darius im Arm.Claudia hält ihren Sohn Darius im Arm.

Damals war die Bergschule noch eine Baustelle.Damals war die Bergschule noch eine Baustelle.

Das Treffen mit den beiden fand knapp ein Jahr vor der Eröffnung statt. Damals war die Bergschule noch eine Baustelle. Aber im Sommer 2018 wurde sie offiziell eröffnen. Auch das bedeutete viel Arbeit. Für Hubertus ist es die Arbeit als Bergführer, für Claudia die Grafikagentur: „Eigentlich haben wir keine Pause, außer im November. Aber wir gehen um acht Uhr abends schlafen. Dass wir so viel buckeln, haben wir uns selbst ausgesucht. Vielleicht schafft es Darius, uns ein bisschen zu entschleunigen.“ Auszeiten gibt es für beide eigentlich nicht, außer wenn sie abends gemeinsam am Balkon sitzen oder eine Runde mit dem Hund drehen. Für Hubertus beginnt der Arbeitstag um fünf Uhr morgens mit einer Bergtour und ist gegen 14 Uhr vorbei. „Danach kümmere ich mich um meine Familie. Das ist kein negativer Stress für mich. Und auch das Bergführen nicht.“ Er weiß, dass er den Bogen einige Jahre lang überspannt hat. Hubertus schaut erst Claudia an, dann Darius – und sagt: „Ich bin froh, dass ich weiterleben darf.“

Hubertus spielt mit seinem Husky „Vallu“ auf der Wiese.Hubertus spielt mit seinem Husky „Vallu“ auf der Wiese.

Fotos: Bert Heinzlmeier / Tirol Werbung

Michael Gams ist in seiner Freizeit viel im Land unterwegs: Beim Wandern, Mountainbiken, Freeriden und Skitouren gehen entdeckt er die schönsten Plätze.

Michael
Letzte Artikel von Michael
Kufsteinerland, Erl, Hotel Blaue Quelle, Fisch
Aktualisiert am 17.03.2021 in Essen & Trinken
5 Wirtshäuser mit eigener Produktion
3 Min Lesezeit
Gletscherspalte Grossvenediger (c) Michael Gams
Aktualisiert am 16.03.2021 in Natur
Die 8 Gletschertypen. Und, welcher seid ihr?
6 Min Lesezeit
(Foto: Stubaier Gletscherbahnen / Freiluftdoku)
Aktualisiert am 16.03.2021 in Krimskrams
Ciao Schlepplift, Hallo 3S-Bahn.
3 Min Lesezeit
Bond-Obertilliach-CEXPA-Johann-Groder
Aktualisiert am 16.03.2021 in Empfehlungen
Streng geheim: 10 Erlebnisse mit James-Bond-Feeling
3 Min Lesezeit
Skifahren mit Kindern in Tirol
Aktualisiert am 24.02.2021 in Familie
Das ABC fürs Skifahren mit Kindern
4 Min Lesezeit
Abfahrer beim Hahnenkammrennen. Foto:  Kitzbüheler Skiclub, Jürgen Klecha
Aktualisiert am 21.01.2021 in Sport
Mit 140 Sachen talwärts: 10 Fakten zu den Hahnenkammrennen
4 Min Lesezeit
Powderabfahrt in der Axamer Lizum.
Aktualisiert am 10.12.2020 in Sport
Die ultimative To-do-Liste für Skifahrer und Snowboarder
4 Min Lesezeit
(Foto: Naturparkregion Reutte)
Aktualisiert am 29.10.2020 in Empfehlungen
Tirols 21 langweiligste Ausflugsziele
4 Min Lesezeit
Ort: Wilder Kaiser, ©Herbig Hans
Aktualisiert am 21.05.2020 in Familie
Sind wir bald daaa? Wie Kinder Spaß am Wandern finden
4 Min Lesezeit
(Foto: Michael Gams)
Aktualisiert am 14.05.2020 in Empfehlungen
Ich bin raus. Im Bergsteigerdorf Vent
3 Min Lesezeit
Aktualisiert am 29.10.2019 in Sport
Skitechnik-Training: 9 Tipps und Tricks
6 Min Lesezeit
(Foto: Robert Eder)
Aktualisiert am 12.07.2019 in Empfehlungen
Frühstücken am Berg
3 Min Lesezeit
Tafel und Mountainbikes bei Aldranser Alm (c) Michael Gams_Tirol Werbung_DSC_5048
Aktualisiert am 04.07.2019 in Empfehlungen
After Work auf der Alm? Meine Tipps rund um Innsbruck
6 Min Lesezeit
Kajak Titel
Aktualisiert am 04.06.2019 in Sport
Wild auf Wasser: Tipps eines Kajakveterans
4 Min Lesezeit
Illustrationen – Dan Matutina
Aktualisiert am 26.02.2019 in Kulturleben
5 Schauplätze für Filmfreunde
3 Min Lesezeit
Florentine_Fuerst@Sonnenaufgangswanderung_Itter_-_Kitzbueheler_Alpen
Aktualisiert am 31.10.2018 in Empfehlungen
11 Fotomomente: Sonnenaufgang in den Bergen
3 Min Lesezeit
Blick Richtung Venetmassiv, umgeben vom Zirbenwald
Aktualisiert am 01.10.2018 in Sport
Die schönsten Herbstwanderungen in Tirol
5 Min Lesezeit
Singletrail Soelden ©Tirol Werbung Haiden Erwin, bikeboard
Aktualisiert am 01.10.2018 in Sport
Die ultimative To-do-Liste für Mountainbiker
4 Min Lesezeit
Ramolhaus
Aktualisiert am 14.08.2018 in Architektur
5 Alpenvereinshütten für Architekturfreunde
3 Min Lesezeit
TW Herzmomente – Pitztal – Trailrunner Reinhard Wohlfahrter – Trailrunning am Fuldaer Höhenweg vom Rifflsee Richtung Taschachhaus
Aktualisiert am 03.08.2018 in Sport
Lebens-Lauf. Die Geschichte eines Trailrunners
5 Min Lesezeit
Walchsee Boot Sommer_Tirol Werbung_Frank Bauer
Aktualisiert am 19.07.2018 in Empfehlungen
Fünf Tipps für euren Sommer am Wasser
2 Min Lesezeit
Links hinter der schneebedeckten Spitze liegt unser Ziel: Der Gipfel des Großvenedigers.
Aktualisiert am 19.07.2018 in Menschen
Bergführer im Porträt: Sigi Hatzer und der Großvenediger
8 Min Lesezeit
Links hinter der schneebedeckten Spitze liegt unser Ziel: Der Gipfel des Großvenedigers.
Aktualisiert am 19.07.2018 in Menschen
Neue Blogserie: Bergführer im Porträt
4 Min Lesezeit
Figl an den Fuessen
Aktualisiert am 18.07.2018 in Sport
Mit Figln an den Füßen bergab – Ein Selbstversuch
3 Min Lesezeit
Skigebiet Alpbach in Tirol
Aktualisiert am 17.07.2018 in Empfehlungen
Tipps für einen Tag in Alpbach
8 Min Lesezeit
Biathlon Schnuppern 1
Aktualisiert am 17.07.2018 in Sport
Da legst dich nieder: Biathlon-Training für Anfänger
3 Min Lesezeit
Typisch für Sölden: Die gelungene Mixtur aus moderner Bergbahn-Architektur und Wintersport inmitten von Dreitausendern.
Aktualisiert am 16.07.2018 in Empfehlungen
Tipps für einen Tag in Sölden
5 Min Lesezeit
So geht Telemark! Der Könner Marc Künkele in Hintertux. (Foto: Martin Rainer)
Aktualisiert am 16.07.2018 in Sport
Tele ho! So werdet ihr zu Telemarkern
6 Min Lesezeit

Foto: Bergkult Productions
Aktualisiert am 16.07.2018 in Sport
Heimschnee. Die Geschichte eines ungewöhnlichen Skifilms
6 Min Lesezeit
Juifen_Skitour_Titelbild
Aktualisiert am 13.07.2018 in Sport
10 leichte Skitouren abseits der Pisten
11 Min Lesezeit
WayNorth_LenaStoffel_byNickPumphrey_Lofoten-1024×683
Aktualisiert am 13.07.2018 in Sport
5 Freeride-Filme, die Lust auf den Winter machen
4 Min Lesezeit
Portrait_Sara_(c) Carlos Blanchard_S34B5610
Aktualisiert am 12.07.2018 in Menschen
Eine von 757 Tausend: Wie Sara von Schweden nach Tirol kam
8 Min Lesezeit
Pemba Sherpa_Zimmerausblick_Aldranser Alm (c) Michael Gams_Tirol Werbung_DSC_5009
Aktualisiert am 12.07.2018 in Menschen
Von Kathmandu auf die Alm: Die Geschichte eines Sherpa
6 Min Lesezeit
Titelbild_Karten-App_2
Aktualisiert am 10.07.2018 in Sport
Eine Karten-App zum Wandern: Brauche ich das wirklich?
3 Min Lesezeit
Oscar kocht Innsbruck_Titelbild_1280px
Aktualisiert am 09.07.2018 in Menschen
Einer von 757 Tausend: Wie Oscar von Mexiko nach Tirol kam
7 Min Lesezeit
Beckna Harakiri schmal
Aktualisiert am 09.07.2018 in Empfehlungen
Tipps für einen Tag in Mayrhofen
6 Min Lesezeit
            Innsbruck, Nordkette, Seegrube
Aktualisiert am 09.07.2018 in Familie
5 Spielplätze mit Höhenluft
3 Min Lesezeit
Die Galzigbahn im Schneegestöber.
Aktualisiert am 06.07.2018 in Empfehlungen
Tipps für einen Tag in St. Anton am Arlberg
8 Min Lesezeit
Skifahren in Ischgl am 27.11.2015
Aktualisiert am 05.07.2018 in Empfehlungen
Tipps für einen Tag in Ischgl
4 Min Lesezeit
Kraeuterhexe
Aktualisiert am 04.07.2018 in Familie
5 Abenteuer für Familien
3 Min Lesezeit
Ötztal, Niederthai, Le Miracle, Niederthai
Aktualisiert am 04.07.2018 in Sport
5 Kletterrouten für Kraftpakete
3 Min Lesezeit
Great Trails_Soelden_Leiterberg
Aktualisiert am 04.07.2018 in Sport
5 Singletrails für Anspruchsvolle
3 Min Lesezeit
Scheffau/Kaisergebirge/Wilder Kaiser, Hintersteiner See
Aktualisiert am 04.07.2018 in Natur
5 Wanderungen für Wasserratten
2 Min Lesezeit
Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Radmarathon Tannheimer Tal 2014. (Foto: Radmaraton Tannheimertal)
Aktualisiert am 13.06.2018 in Sport
Fünf einzigartige Rennradstrecken in Tirol
4 Min Lesezeit
Maeusebussard-1500px-1024×683
Aktualisiert am 14.05.2018 in Natur
In freier Natur. Geschichte eines Wildtierfotografen
5 Min Lesezeit
Foto: Tirol Werbung, Michael Gams
Aktualisiert am 04.05.2018 in Unternehmen
Über den Wolken: Die Cloud 9 Iglu Bar Innsbruck
2 Min Lesezeit
Im Winter 2013/2014 fiel im Osttiroler Ort Obertilliach überdurchschnittlich viel Schnee. (Foto: Tirol Werbung, Heinzlmeier Bert & Monika Höfler)
Aktualisiert am 03.05.2018 in Natur
Wo liegt Tirols schneereichster Ort der vergangenen 30 Jahre?
2 Min Lesezeit
P1010886 (c) Löser Privat
Aktualisiert am 30.04.2018 in Sport
Robert im Glück – Ein Wintermärchen zum Skifahren lernen
2 Min Lesezeit
Aktualisiert am 26.04.2018 in Sport
Tipp für Bike & Hike: Pfoner Kreuzjöchl
2 Min Lesezeit
Kristallklares Quellwasser
Aktualisiert am 26.04.2018 in Empfehlungen
Sieben Gründe für einen Besuch in Schwaz
3 Min Lesezeit
TW Herzmomente – Neustift im Stubaital – Alban Klose, Paragleiter – Jausenstation Pfurtschell (Startplatz) – Alban beim Start.
Aktualisiert am 25.04.2018 in Menschen
Herr der Bienen: Alban Klose, Imker und Fluglehrer
4 Min Lesezeit
SAMSUNG
Aktualisiert am 19.04.2018 in Sport
Mountainbiken: Der Lift hilft mit
2 Min Lesezeit
Packliste Hüttenwanderung
Aktualisiert am 20.11.2017 in Sport
Pack die Wanderhose ein: Packliste für Mehrtagestouren
2 Min Lesezeit
Figl
Aktualisiert am 08.11.2017 in Sport
Figl – des Rätsels Lösung
2 Min Lesezeit
Krimis aus Tirol lesen
30.08.2018 in Kulturleben
Fünf Krimis aus Tirol
3 Min Lesezeit
Alle Artikel von Michael
Keine Kommentare verfügbar
Kommentar verfassen

Einfach weiterlesen

nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!