Blog
Kategorien
Kaspressknödel, © Tirol Werbung / Rodler Ilvy
Essen & Trinken
ROLF Spectacles, © Tirol Werbung / Hörterer Lisa
Unternehmen
Sepp Kahn, Almliterat, © Bert Heinzelmeier
Menschen
Bergisel, © Tirol Werbung / Schreyer David
Architektur
Imster Schemenlaufen, © Tirol Werbung / Aichner Bernhard
Kulturleben
Swarovski Kristallwelten, © Tirol Werbung / Moore Casey
Empfehlungen
Tee, © Tirol Werbung / Haindl Ramon
Wohlfühlen
Frühling in Matrei in Osttirol, © Tirol Werbung / Webhofer Mario
Natur
Kinder am Fluss, © Tirol Werbung / Herbig Hans
Familie
Olperer Hütte, © Tirol Werbung / Schwarz Jens
Krimskrams
Great Trail , © Tirol Werbung / Neusser Peter
Sport
Neue Wege
Magazin
Jagdhausalmen im Osttiroler Defereggental. Foto: Tirol Werbung.
Serien
Michael

Skitechnik-Training: 9 Tipps und Tricks

Aktualisiert am 29.10.2019 in Sport

Nikolaus Niedermoser von der Skischule Neustift im Stubaital gibt euch in unserer Youtube-Videoserie wertvolle Skitechnik-Tipps. Einen Überblick der wichtigsten Fahrtechnik-Tipps von Nik findet ihr aber schon hier am Blog. Das Faszinierende am Skifahren ist für mich, dass ich jedes Jahr was Neues dazulerne. Egal ob Kurzschwünge, Carvingschwünge, Switch fahren und im Park über Kicker springen oder im Tiefschnee den Berg hinuntersurfen: Mit der richtigen Technik macht Skifahren einfach noch mehr Spaß. Hier findet ihr neun Tipps und Tricks vom Profi.

1. Kurzschwung-Technik

Auf Ziehwegen und schmalen Pisten mit wenig Platz ist die Kurzschwung-Technik gefragt. Außerdem sieht sie elegant aus.

Niks Tipp: Haltet den Oberkörper möglichst ruhig, während die Beine hin und her pendeln. Kantet die Ski ordentlich auf. Stellt euch vor, ihr fahrt leicht geduckt durch einen Tunnel und versucht, nicht mit dem Kopf oben anzustoßen. Eine gute Einstiegs-Übung ist der so genannte Hockeystopp, ähnlich dem Abbremsen beim Eislaufen.

2. Carving-Technik

Ihr liebt die Geschwindigkeit beim Skifahren? Dann ist das Carven natürlich eure erste Wahl, vorausgesetzt die Skipiste bietet genug Platz.

Niks Tipp: Nicht driften, sondern die Kurve „schneiden“ – die Skienden folgen also im Idealfall direkt den Spuren der Skispitzen. Der Talski bleibt der Chef, am Anfang jeder Kurve bewegt ihr euch leicht nach vor, hoch und kippt die Ski nach innen. Leitet die Kurve schön über den Vorfuß ein. Mit etwas Übung könnt ihr mit den Fliehkräften spielen und das Carvinggefühl voll auskosten.

3. Steilhänge fahren

Sie sind eine Herausforderung für jeden Skifahrer, aber mit der richtigen Technik machen Steilhänge richtig Spaß.

3_Steilhang_v3

Niks Tipp: Weniger geübte Skifahrer können auf Steilhängen seitwärts abrutschen, in dem sie vor allem den Talski belasten und den Oberkörper leicht Richtung Tal neigen. Geübte Skifahrer drücken die Kanten kurz und kräftig in den Schnee und strecken sich nach jedem Schwung leicht. Dadurch hebt sich das Skiende, ihr könnt die Ski auf diese Weise schneller über die Falllinie drehen. Diese Technik ist auch hilfreich in schwierigem Gelände. Gute Übungen zum Einstieg sind die „Rutschtreppe“ und der Hockeystopp.

4. Fahren bei schwierigen Bedingungen

Vor allem Frühmorgens können Skipisten manchmal noch hartgefroren sein, tagsüber weichen sie auf, es bilden sich kleine Buckel. Mit Niks Tipps kommt ihr auch bei solch schwierigen Bedingungen sicher und elegant den Berg hinunter.

Niks Tipp: Schraubt das Tempo auf eisigen Pisten ein wenig zurück, setzt die Kanten gut ein, belastet vor allem den Talski und vermeidet Rücklage, indem ihr den Körperschwerpunkt beim Schwung möglichst weit nach vorne verlagert. Seitlich abrutschen geht im Notfall immer. Auf weichen, zerfahrenen Pisten könnt ihr die zusammengerutschten Schneehaufen als Drehhilfe beim Schwung nutzen. Haltet die Beine immer schön beisammen.

5. Freestyle: Switch, Jumps, Rails & Boxes

Ihr seid Freestyle-Einsteiger? Dann versucht zunächst als erste Übung das Switch-Fahren, also das Rückwärtsfahren. Dann könnt ihr euch auch an die ersten Straight Jumps und an die Rails und Boxes wagen.

Niks Tipp: Switch Fahren übt ihr am besten auf einem flachen Hang mit genug Platz. Schaut beim Einleiten eines Rückwärtsschwungs über die Talschulter in Fahrtrichtung. Wenn ihr mal im Snow Park über einen Kicker springen wollt, versucht es zunächst mit einem Straight Jump, also einem geraden Sprung in leichter Hocke. Bleibt schön mittig über dem Ski. Eure ersten Spins versucht ihr am besten bei kleinen Geländekuppen – dreht beim Absprung mit dem Oberkörper und fixiert mit eurem Blick den Landepunkt. Die Beine folgen der Rotation des Oberköpers. Als Einstiegsübung zum Sliden fahrt einfach mal geradeaus über eine breite Box im Snowpark drüber. Nicht aufkanten! Als nächstes könnt ihr probieren, mit einer 90-Grad-Drehung auf die Box zu hüpfen. Bleibt dabei mittig und eher breitbeinig über der Box. Checkt vorher immer die Oberfläche der Box auf Unebenheiten ab.

6. Buckelpistenfahren

Wer eine Buckelpiste ohne Probleme bewältigt, beherrscht die Königsdisziplin im alpinen Skilauf. Dafür solltet ihr die Kurzschwung-Technik schon gut beherrschen (siehe Punkt 1).

Auf der Buckelpiste.
Auf der Buckelpiste.

Niks Tipp: Zwischen zwei Buckeln liegt immer ein so genannter Wellenscheitel. Sobald ihr auf diesen Wellenscheitel fahrt, zieht ihr eure Knie an, dreht die Skispitzen talwärts und rutscht in das Wellental. Haltet die Beine eng zusammen. Experten nennen das auch „Ausgleichstechnik“. Als Einstiegsübung sucht euch einen so genannten „Dachfirst“ am Pistenrand. Auf diesen Buckeln könnt ihr diese Ausgleichstechnik sehr gut üben.

7. Typische Fahrfehler

Rücklage, Innenlage, Rotation: Das sind wohl die häufigsten Fahrfehler, die ihr mit ein paar einfachen Tricks vermeiden könnt.

Niks Tipp: Wenn ihr beim Skifahren ständig die Ferse spürt und die Oberschenkel brennen, dann fahrt ihr möglicherweise zu viel in der Rücklage. Neigt den Oberkörper leicht nach vorne, drückt die Schienbeine ein wenig nach vorn auf den Skischuh. Ihr könnt das üben, indem ihr während der Abfahrt beispielsweise die Hände möglichst weit waagrecht vor den Körper haltet. Wenn ihr beim Kurvenfahren mit dem Oberkörper nach innen kippt, dann befindet ihr euch in der „Innenlage“. Stellt euch in jeder Kurve vor, ihr müsst einen großen roten Knopf auf der Kurvenausenseite drücken. So bleibt euer Oberkörper immer schön über dem Talski. Manche Skifahrer leiten eine Kurve ein, indem sie mit dem Oberkörper rotieren. Um diese Rotation zu vermeiden, bleibt ihr mit der kurveninneren Schulte vorne.

8. Tiefschneefahren

Wie auf Watte fühlt es sich an, durch den Tiefschnee zu fahren. Hier sind einige Tipps, damit ihr dieses schwebend leichte Fahrgefühl voll auskosten könnt.

Niks Tipp: Weil der Untergrund im Gegensatz zur Piste hier sehr weich ist, müsst ihr beim Tiefschneefahren etwas mehr Drehwiderstand überwinden. Zum Einstieg fahrt in einem flachen Tiefschneehang geradeaus, beugt und streckt die Knie leicht. Spürt ihr, wie eure die Ski ab- und wieder auftauchen? Das ist auch genau die Bewegung, die ihr nutzt, um eine Kurve im Tiefschnee zu machen. Als nächstes macht ihr zusätzlich zu dieser Übung leichte Richtungsänderungen nach links und rechts, immer schön rhythmisch. Vermeidet Rücklage! Breite Powderski erleichtern euch das Fahren im Tiefschnee. Bitte fahrt nie alleine, nur mit der entsprechenden Ausrüstung und dem entsprechenden Wissen über Lawinen im Tiefschnee abseits gesicherter Pisten.

9. Sicherheitstipps abseits der Piste

Bevor ihr im Gelände abseits gesicherter Skipisten abfahrt, beachtet unbedingt die folgenden Tipps.

9_Abseits

Niks Tipp: Frühmorgens, bevor es auf den Berg geht, sollte der Lawinenlagebericht eure erste Lektüre sein. Außerdem braucht ihr eine adäquate Lawinenausrüstung: Lawinenverschüttetensuchgerät (immer am Körper tragen), im Rucksack eine Lawinenschaufel, eine Lawinensonde und ein Erste-Hilfe-Paket, darüber hinaus ein Handy für Notrufe. Falls vorhanden, benutzt euren Airbag-Rucksack. Abseits des Materials ist eine weitere Sache essentiell: Geht niemals alleine ins Gelände! Denn schon eine kleine Verletzung kann euch, wenn ihr alleine unterwegs seid, große Probleme machen. Bevor ihr ins Gelände geht, macht immer einen gegenseitigen LVS-Check. Selbst die beste Ausrüstung nützt euch nur dann etwas, wenn ihr den Umgang damit trainiert. Am besten besucht ihr einmal jährlich einen Lawinenkurs. Wenn ihr im Skiurlaub seid, nehmt euch einen Skiführer oder einen Skilehrer. Als Locals können sie die Schneesituation nämlich am besten einschätzen und zeigen euch die schönsten Pulverschneehänge ohne großes Risiko.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren unserer Fahrtechniktipps! Hier findet ihr unsere neun Skitechnikvideos!

Michael Gams ist in seiner Freizeit viel im Land unterwegs: Beim Wandern, Mountainbiken, Freeriden und Skitouren gehen entdeckt er die schönsten Plätze.

Michael
Letzte Artikel von Michael
Gletscherspalte Grossvenediger (c) Michael Gams
Aktualisiert am 06.10.2021 in Natur
Die 8 Gletschertypen. Und, welcher seid ihr?
6 Min Lesezeit
Kufsteinerland, Erl, Hotel Blaue Quelle, Fisch
Aktualisiert am 17.03.2021 in Essen & Trinken
5 Wirtshäuser mit eigener Produktion
3 Min Lesezeit
Bond-Obertilliach-CEXPA-Johann-Groder
Aktualisiert am 16.03.2021 in Empfehlungen
Streng geheim: 10 Erlebnisse mit James-Bond-Feeling
3 Min Lesezeit
(Foto: Stubaier Gletscherbahnen / Freiluftdoku)
Aktualisiert am 16.03.2021 in Krimskrams
Ciao Schlepplift, Hallo 3S-Bahn.
3 Min Lesezeit
Skifahren mit Kindern in Tirol
Aktualisiert am 24.02.2021 in Familie
Das ABC fürs Skifahren mit Kindern
4 Min Lesezeit
Abfahrer beim Hahnenkammrennen.
, © Kitzbüheler Skiclub, Jürgen Klecha
Aktualisiert am 21.01.2021 in Sport
Mit 140 Sachen talwärts: 10 Fakten zu den Hahnenkammrennen
5 Min Lesezeit
Powderabfahrt in der Axamer Lizum.
Aktualisiert am 10.12.2020 in Sport
Die ultimative To-do-Liste für Skifahrer und Snowboarder
4 Min Lesezeit
(Foto: Naturparkregion Reutte)
Aktualisiert am 29.10.2020 in Empfehlungen
Tirols 21 langweiligste Ausflugsziele
4 Min Lesezeit
Ort: Wilder Kaiser, ©Herbig Hans
Aktualisiert am 21.05.2020 in Familie
Sind wir bald daaa? Wie Kinder Spaß am Wandern finden
4 Min Lesezeit
(Foto: Michael Gams)
Aktualisiert am 14.05.2020 in Empfehlungen
Ich bin raus. Im Bergsteigerdorf Vent
3 Min Lesezeit
(Foto: Robert Eder)
Aktualisiert am 12.07.2019 in Empfehlungen
Frühstücken am Berg
3 Min Lesezeit
Tafel und Mountainbikes bei Aldranser Alm (c) Michael Gams_Tirol Werbung_DSC_5048
Aktualisiert am 04.07.2019 in Empfehlungen
After Work auf der Alm? Meine Tipps rund um Innsbruck
6 Min Lesezeit
Kajak Titel
Aktualisiert am 04.06.2019 in Sport
Wild auf Wasser: Tipps eines Kajakveterans
4 Min Lesezeit
Illustrationen – Dan Matutina
Aktualisiert am 26.02.2019 in Kulturleben
5 Schauplätze für Filmfreunde
3 Min Lesezeit
Florentine_Fuerst@Sonnenaufgangswanderung_Itter_-_Kitzbueheler_Alpen
Aktualisiert am 31.10.2018 in Empfehlungen
11 Fotomomente: Sonnenaufgang in den Bergen
3 Min Lesezeit
Blick Richtung Venetmassiv, umgeben vom Zirbenwald
Aktualisiert am 01.10.2018 in Sport
Die schönsten Herbstwanderungen in Tirol
5 Min Lesezeit
Singletrail Soelden ©Tirol Werbung Haiden Erwin, bikeboard
Aktualisiert am 01.10.2018 in Sport
Die ultimative To-do-Liste für Mountainbiker
4 Min Lesezeit
Ramolhaus
Aktualisiert am 14.08.2018 in Architektur
5 Alpenvereinshütten für Architekturfreunde
3 Min Lesezeit
TW Herzmomente – Pitztal – Trailrunner Reinhard Wohlfahrter – Trailrunning am Fuldaer Höhenweg vom Rifflsee Richtung Taschachhaus
Aktualisiert am 03.08.2018 in Sport
Lebens-Lauf. Die Geschichte eines Trailrunners
5 Min Lesezeit
Walchsee Boot Sommer_Tirol Werbung_Frank Bauer
Aktualisiert am 19.07.2018 in Empfehlungen
Fünf Tipps für euren Sommer am Wasser
2 Min Lesezeit
Links hinter der schneebedeckten Spitze liegt unser Ziel: Der Gipfel des Großvenedigers.
Aktualisiert am 19.07.2018 in Menschen
Bergführer im Porträt: Sigi Hatzer und der Großvenediger
8 Min Lesezeit
Links hinter der schneebedeckten Spitze liegt unser Ziel: Der Gipfel des Großvenedigers.
Aktualisiert am 19.07.2018 in Menschen
Neue Blogserie: Bergführer im Porträt
4 Min Lesezeit
Figl an den Fuessen
Aktualisiert am 18.07.2018 in Sport
Mit Figln an den Füßen bergab – Ein Selbstversuch
3 Min Lesezeit
Skigebiet Alpbach in Tirol
Aktualisiert am 17.07.2018 in Empfehlungen
Tipps für einen Tag in Alpbach
8 Min Lesezeit
Biathlon Schnuppern 1
Aktualisiert am 17.07.2018 in Sport
Da legst dich nieder: Biathlon-Training für Anfänger
3 Min Lesezeit
Typisch für Sölden: Die gelungene Mixtur aus moderner Bergbahn-Architektur und Wintersport inmitten von Dreitausendern.
Aktualisiert am 16.07.2018 in Empfehlungen
Tipps für einen Tag in Sölden
5 Min Lesezeit
So geht Telemark! Der Könner Marc Künkele in Hintertux. (Foto: Martin Rainer)
Aktualisiert am 16.07.2018 in Sport
Tele ho! So werdet ihr zu Telemarkern
6 Min Lesezeit

Foto: Bergkult Productions
Aktualisiert am 16.07.2018 in Sport
Heimschnee. Die Geschichte eines ungewöhnlichen Skifilms
6 Min Lesezeit
Juifen_Skitour_Titelbild
Aktualisiert am 13.07.2018 in Sport
10 leichte Skitouren abseits der Pisten
11 Min Lesezeit
WayNorth_LenaStoffel_byNickPumphrey_Lofoten-1024×683
Aktualisiert am 13.07.2018 in Sport
5 Freeride-Filme, die Lust auf den Winter machen
4 Min Lesezeit
Pemba Sherpa_Zimmerausblick_Aldranser Alm (c) Michael Gams_Tirol Werbung_DSC_5009
Aktualisiert am 12.07.2018 in Menschen
Von Kathmandu auf die Alm: Die Geschichte eines Sherpa
7 Min Lesezeit
Portrait_Sara_(c) Carlos Blanchard_S34B5610
Aktualisiert am 12.07.2018 in Menschen
Eine von 757 Tausend: Wie Sara von Schweden nach Tirol kam
8 Min Lesezeit
Titelbild_Karten-App_2
Aktualisiert am 10.07.2018 in Sport
Eine Karten-App zum Wandern: Brauche ich das wirklich?
3 Min Lesezeit
Oscar kocht Innsbruck_Titelbild_1280px
Aktualisiert am 09.07.2018 in Menschen
Einer von 757 Tausend: Wie Oscar von Mexiko nach Tirol kam
7 Min Lesezeit
Beckna Harakiri schmal
Aktualisiert am 09.07.2018 in Empfehlungen
Tipps für einen Tag in Mayrhofen
6 Min Lesezeit
            Innsbruck, Nordkette, Seegrube
Aktualisiert am 09.07.2018 in Familie
5 Spielplätze mit Höhenluft
3 Min Lesezeit
Die Galzigbahn im Schneegestöber.
Aktualisiert am 06.07.2018 in Empfehlungen
Tipps für einen Tag in St. Anton am Arlberg
8 Min Lesezeit
Skifahren in Ischgl am 27.11.2015
Aktualisiert am 05.07.2018 in Empfehlungen
Tipps für einen Tag in Ischgl
4 Min Lesezeit
Scheffau/Kaisergebirge/Wilder Kaiser, Hintersteiner See
Aktualisiert am 04.07.2018 in Natur
5 Wanderungen für Wasserratten
2 Min Lesezeit
Kraeuterhexe
Aktualisiert am 04.07.2018 in Familie
5 Abenteuer für Familien
3 Min Lesezeit
Ötztal, Niederthai, Le Miracle, Niederthai
Aktualisiert am 04.07.2018 in Sport
5 Kletterrouten für Kraftpakete
3 Min Lesezeit
Great Trails_Soelden_Leiterberg
Aktualisiert am 04.07.2018 in Sport
5 Singletrails für Anspruchsvolle
3 Min Lesezeit
Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Radmarathon Tannheimer Tal 2014. (Foto: Radmaraton Tannheimertal)
Aktualisiert am 13.06.2018 in Sport
Fünf einzigartige Rennradstrecken in Tirol
4 Min Lesezeit
Maeusebussard-1500px-1024×683
Aktualisiert am 14.05.2018 in Natur
In freier Natur. Geschichte eines Wildtierfotografen
5 Min Lesezeit
Foto: Tirol Werbung, Michael Gams
Aktualisiert am 04.05.2018 in Unternehmen
Über den Wolken: Die Cloud 9 Iglu Bar Innsbruck
2 Min Lesezeit
Im Winter 2013/2014 fiel im Osttiroler Ort Obertilliach überdurchschnittlich viel Schnee. (Foto: Tirol Werbung, Heinzlmeier Bert & Monika Höfler)
Aktualisiert am 03.05.2018 in Natur
Wo liegt Tirols schneereichster Ort der vergangenen 30 Jahre?
2 Min Lesezeit
P1010886 (c) Löser Privat
Aktualisiert am 30.04.2018 in Sport
Robert im Glück – Ein Wintermärchen zum Skifahren lernen
2 Min Lesezeit
Aktualisiert am 26.04.2018 in Sport
Tipp für Bike & Hike: Pfoner Kreuzjöchl
2 Min Lesezeit
Kristallklares Quellwasser
Aktualisiert am 26.04.2018 in Empfehlungen
Sieben Gründe für einen Besuch in Schwaz
3 Min Lesezeit
TW Herzmomente – Neustift im Stubaital – Alban Klose, Paragleiter – Jausenstation Pfurtschell (Startplatz) – Alban beim Start.
Aktualisiert am 25.04.2018 in Menschen
Herr der Bienen: Alban Klose, Imker und Fluglehrer
4 Min Lesezeit
SAMSUNG
Aktualisiert am 19.04.2018 in Sport
Mountainbiken: Der Lift hilft mit
2 Min Lesezeit
Packliste Hüttenwanderung
Aktualisiert am 20.11.2017 in Sport
Pack die Wanderhose ein: Packliste für Mehrtagestouren
2 Min Lesezeit
Figl
Aktualisiert am 08.11.2017 in Sport
Figl – des Rätsels Lösung
2 Min Lesezeit
Krimis aus Tirol lesen
30.08.2018 in Kulturleben
Fünf Krimis aus Tirol
3 Min Lesezeit
Alle Artikel von Michael
2 Kommentare verfügbar
Kommentar verfassen

Einfach weiterlesen

nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!