Blog
Kategorien
Kaspressknödel, © Tirol Werbung / Rodler Ilvy
Essen & Trinken
ROLF Spectacles, © Tirol Werbung / Hörterer Lisa
Unternehmen
Sepp Kahn, Almliterat, © Bert Heinzelmeier
Menschen
Bergisel, © Tirol Werbung / Schreyer David
Architektur
Imster Schemenlaufen, © Tirol Werbung / Aichner Bernhard
Kulturleben
Swarovski Kristallwelten, © Tirol Werbung / Moore Casey
Empfehlungen
Tee, © Tirol Werbung / Haindl Ramon
Wohlfühlen
Frühling in Matrei in Osttirol, © Tirol Werbung / Webhofer Mario
Natur
Kinder am Fluss, © Tirol Werbung / Herbig Hans
Familie
Olperer Hütte, © Tirol Werbung / Schwarz Jens
Krimskrams
Great Trail , © Tirol Werbung / Neusser Peter
Sport
Neue Wege
Magazin
Jagdhausalmen im Osttiroler Defereggental. Foto: Tirol Werbung.
Serien

Verhaltenstipps für das Wandern mit Hund

Aktualisiert am 12.06.2018 in Sport

Wandern mit Hund in Tirol

Verena-Annabella, Bloggerin und Grafikerin aus Tirol, nimmt zum Wandern auch gerne ihre Vierbeiner mit. In diesem Gastbeitrag gibt sie Tipps zum richtigen Verhalten beim Wandern mit Hunden.

Die Wandersaison ist im vollen Gange und am liebsten wandern Zwei- und Vierbeiner gemeinsam. Mein Husky Angel und meine französische Bulldogge Mocca sind auch sehr wanderlustig und darum auch immer mit dabei. Beim Wandern sind meine beiden Hunde immer angeleint, sie können dennoch in Bächen plantschen und ein gutes Graserl fressen. Allerdings ist es mir wichtig auf die Natur zu achten und auch auf die kleinen Wiesen- und Waldbewohner Rücksicht zu nehmen. Diese stellen ja meist keine Gefahr für Wanderer und Hund dar, ganz anders sieht es da bei Almvieh aus. Damit auch alles reibungslos abläuft und alle wieder heil zuhause ankommen, gibt es nachfolgend ein paar Tipps die man beachten sollte wenn man auf Rinderherden trifft.

Wandern mit Hund in Tirol

Wie kann man Konflikte bestmöglich vermeiden?

Wenn es nicht unbedingt nötig ist, dann sollte man die Wanderwege nicht verlassen und den weidenden Tieren nicht zu Nahe kommen (Distanz von 20 – 50 m). Weiters sollte man die Tiere auch auf keinen Fall erschrecken oder ihnen direkt in die Augen sehen und vor allem Kälber weder streicheln noch füttern! Die Tiere können dadurch bereits gereizt werden und sich bei nachfolgenden Wanderern bedroht fühlen.

Kommt man an einer unruhigen Herde vorbei, unbedingt Abstand halten und lieber einen Umweg in Kauf nehmen. Den Hund angeleint an der Herde vorbeiführen, ihn nicht zu Nahe an das Almvieh heranlassen und natürlich auch nicht jagen lassen. Hunde gleichen potenziellen Feinden, insbesondere von Jungtieren und werden daher besonders oft von Muttertieren angegriffen.

Eine Alm ist kein Streichelzoo!

Bei Begegnungen mit Almvieh ist eine gewisse Vorsicht geboten um gefährliche Situationen zu vermeiden. Vor allem wenn man auch die Umgebung nicht kennt und sich für eine neue Route entscheidet, sind die folgenden Tipps sehr hilfreich und sollten beachtet werden. So steht eine angenehme Wanderung für Herrele, Frauele und Hunden nichts mehr im Wege!

Bei Rinderherden unterscheidet man wie folgt:

  • Mutterkuhherde: Bei Muttertieren und ihren Kälbern ist besondere Vorsicht geboten. Muttertiere und auch Stiere verteidigen ihre Kälber aufgrund des natürliches Schutzinstinktes.
  • Jungtierherde: Die jüngeren Tiere sind vor allem übermütig und neugierig. Es kann hier sehr schnell zu unkontrollierten Bewegungen kommen.
  • Kuhherde: Hier findet man Kühe welche regelmäßig gemolken werden und so den engen Kontakt mit Menschen gewohnt sind. Dennoch darf man auch diese nicht unterschätzen.

Wandern mit Hund in Tirol

Wandern mit Hund in Tirol

Drohverhalten von Rindern

Fühlen sich Rinder bedroht dann bleiben sie zu Beginn stehen und fixieren ihr Ziel. Dabei heben und senken sie den Knopf, gehen etwas in die Knie und beginnen zu schnauben. Bevor sie loslaufen gehen sie oft langsame Schritte in Richtung ihres Zieles.

Was kann man tun wenn ein Almvieh sich bedroht fühlt und angreifen will?

  • Bei Herannahen der Tiere: ruhig bleiben, nicht den Rücken zukehren und die Weide langsam verlassen!
  • Den Hund ableinen wenn ein Angriff des Tieres abzusehen ist. Hunde sind schnell genug um dem Rind auszuweichen und dadurch wird auch vom Hundehalter/Wanderer abgelenkt, sodass dieser sich aus der Gefahrenzone befreien kann.
  • Nicht mit Stöcken oder ähnlichem herumfuchteln. Im absoluten Notfall kann man sich aber mit einem gezielten Schlag auf die Nase des Rindes wehren!

Im Normalfall kennt man seinen Hund sehr gut und weiß wie er reagiert wenn man einer Herde begegnet. Dennoch ist immer Vorsicht geboten, denn man weiß nie auf welche Weidetiere man trifft und wie diese reagieren oder ob sie schon aggressiv sind. Also lieber auch den bravsten Hund anleinen und ruhig an den Tieren vorbei führen, denn sicher ist sicher.

Wandern mit Hund in Tirol

Wandern mit Hund in Tirol

Die schönen Bilder sind übrigens auch von Verena-Annabella

P.S. Pinn mich :)

Verhalten mit Hund

Dieser Beitrag wurde von einem Gastautor geschrieben. Nähere Infos zur Person findest du im Beitrag.

Letzte Artikel von Gastautor
Aktualisiert am 12.05.2021 in Familie
Familienglück am Berg?
8 Min Lesezeit
Josef Tipotsch kocht im Hotel Jäger in Tux.
Aktualisiert am 17.03.2021 in Magazin
Kochende Leidenschaft
10 Min Lesezeit
Aktualisiert am 24.02.2021 in Magazin
Fliegen oder liegen?
14 Min Lesezeit
Fiss-Ladis, Bertas Kinderland
Aktualisiert am 24.02.2021 in Familie
Skiurlaub mit Kindern – alles was ihr wissen müsst
7 Min Lesezeit
Urlaub auf dem Bauernhof in Osttirol, © Esther Meinel-Zottl
Aktualisiert am 24.02.2021 in Familie
Urlaub auf dem Bauernhof in Osttirol
7 Min Lesezeit
Aktualisiert am 02.12.2020 in Magazin
Alles klar?
12 Min Lesezeit
Mit dem Rad von Wien nach Tirol
Aktualisiert am 30.11.2020 in Sport
Mit Rad und Pack – einmal von Wien nach Tirol
6 Min Lesezeit
U-Bahn-Station in Serfaus. Foto: Andreas Kirschner
Aktualisiert am 14.10.2020 in Empfehlungen
Einsteigen, umsteigen, aufsteigen
7 Min Lesezeit
Es muss nicht immer Asphalt sein: Radfahren am Reither Kogel im Alpbachtal.
, © Tirol Werbung, Georg Marshall
Aktualisiert am 25.09.2020 in Empfehlungen
Sharing is Caring
7 Min Lesezeit
Aktualisiert am 15.07.2020 in Magazin
Tour de Tirol
8 Min Lesezeit
Aktualisiert am 31.03.2020 in Magazin
Mehr Bio geht nicht: Wildfleisch aus Tirol
4 Min Lesezeit
            Das Tiroler Meer: Mit dem Gravelbike am Achensee.
Aktualisiert am 30.03.2020 in Magazin
Gravelbike-Routen in Tirol
5 Min Lesezeit
Ob Bergführer Horst Fankhauser heute nochmal mit dem alten Equipment einen Berg besteigen würde? – „Ohne Weiteres!“
Aktualisiert am 16.03.2020 in Menschen
Lernen von früher
7 Min Lesezeit
Aktualisiert am 17.11.2019 in Magazin
Das Wir-Hotel
4 Min Lesezeit
Alle Jahre wieder Titelbild
Aktualisiert am 05.11.2019 in Magazin
Alle Jahre wieder
3 Min Lesezeit
gastfreundschaft
Aktualisiert am 28.10.2019 in Magazin
Echte Gastfreundschaft
7 Min Lesezeit
grüne kunst
Aktualisiert am 13.05.2019 in Magazin
Grüne Kunst
4 Min Lesezeit
zurück in die zukunft
Aktualisiert am 13.05.2019 in Magazin
Zurück in die Zukunft
6 Min Lesezeit
grenze_1
Aktualisiert am 06.05.2019 in Sport
Cross Alps: Zwei Studenten treten in die Pedale
7 Min Lesezeit
winterfest
Aktualisiert am 09.11.2018 in Magazin
Winterfest
7 Min Lesezeit
Graukäsesuppe lässt sich mit Radieschenscheiben und geriebenem Roggenbrot schön garnieren.
Aktualisiert am 16.10.2018 in Magazin
An Guadn! Suppenrezepte aus Tirol
5 Min Lesezeit
um himmels willen
Aktualisiert am 16.10.2018 in Magazin
Um Himmels willen!
15 Min Lesezeit
Das Deckblatt des Erstdrucks der Noten des Liedes der Geschwister Strasser –„treu diesen trefflichen Natursängern nachgeschrieben“.
Aktualisiert am 16.10.2018 in Magazin
Der Anfang vom Lied
5 Min Lesezeit
Aktualisiert am 16.10.2018 in Magazin
Ich übermale Problemzonen
6 Min Lesezeit
Ort: Neustift, Stubai Tirol | © TVB Stubai Tirol/Andre Schönherr
Aktualisiert am 24.07.2018 in Empfehlungen
WildeWasserWeg Stubai
2 Min Lesezeit
Nauders Ortsansicht
Aktualisiert am 13.07.2018 in Empfehlungen
Ein Tag auf den historischen Pfaden in Nauders
3 Min Lesezeit
Tipps für den Skiurlaub in Ischgl, Foto: Tourismusverband Ischgl
Aktualisiert am 05.07.2018 in Empfehlungen
7 Tipps für den perfekten Skiurlaub in Ischgl
4 Min Lesezeit
Blick von der Salvenkapelle auf die Berge
Aktualisiert am 05.07.2018 in Sport
Wiedergefundenes Pistenglück: Zurück auf die Ski in Tirol
5 Min Lesezeit
vignette2012
Aktualisiert am 18.04.2018 in Krimskrams
Vignette ab Grenze Kiefersfelden bis Kufstein?
2 Min Lesezeit
strukturtalent
Aktualisiert am 09.03.2018 in Magazin
Strukturtalent
8 Min Lesezeit
deixl eini
Aktualisiert am 09.03.2018 in Magazin
Deixl eini!
9 Min Lesezeit
Wasser ist nicht gleich Wasser hat unsere Autorin gelernt.
Aktualisiert am 09.03.2018 in Magazin
Aus sicherer Quelle
11 Min Lesezeit
Erich Gatt hat auf der Zeischalm eine kunstvolle Welt aus Steinen erschaffen.
Aktualisiert am 09.03.2018 in Magazin
Alter Meister
11 Min Lesezeit
Im Innsbrucker Spielraum FabLab lernen die Besucher, industrielle Maschinen für eigene Zwecke zu nutzen.
Aktualisiert am 09.03.2018 in Magazin
Mit Hand und Fuß
6 Min Lesezeit
SPECTRE-in-Tirol_02-©-2015-Sony-Pictures-Releasing-GmbH-1024×682
Aktualisiert am 14.11.2017 in Krimskrams
Filmland Tirol: Wir sind James Bond, wir sind Film
4 Min Lesezeit
Vor 5 Tagen in Magazin
Mann oder Mäusschen?
11 Min Lesezeit
27.05.2021 in Magazin
Der Inn des Lebens
2 Min Lesezeit
Alle Artikel von Gastautor
4 Kommentare verfügbar
Kommentar verfassen

Einfach weiterlesen

nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!