Ampass

Auf 651 Metern Seehöhe liegt das Örtchen Ampass nur etwa 8 Kilometer südlich von Innsbruck. Zusammen mit Aldrans und Sistrans liegt die Gemeinde auf einer Sonnenterasse der Hauptstadt.

Nicht nur Innsbruck mit all seinen Attraktionen erreicht man von Ampass aus im Nu, sondern auch die historische Stadt Hall in Tirol grenzt an die Gemeinde an. Diese spielte schon in der Römerzeit eine bedeutende Rolle für Ampass, denn das in Hall gewonnene Salz wurde über die Gemeinde auf der Salzstraße in den Süden transportiert.

Auch als Naherholungsgebiet bekannt, wartet Ampass mit einer wunderschönen Natur rund ums Dorf auf seine Besucher. Besonders empfehlenswert ist ein Spaziergang zum Taxerhofsee, der auch als Köglmoor bekannt ist. Er steht mit seinen Schilfregionen und Feuchtwiesen unter Schutz und beheimatet Tiere wie Reiher und Bachstelzen, Karpfen und Forellen.

Interaktive Karte öffnen

Service

nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat