Bad Häring

Es ist eine starke Schwefelquelle, der die Gemeinde Bad Häring in der Ferienregion Kufstein ihren Titel verdankt: erster Kurort Tirols.

Seit 1996 ist der Ort im Tiroler Unterland Bäderkurort. Viele Gäste kommen, um hier chronische Erkrankungen therapieren zu lassen. Aber auch Urlaubern bietet Bad Häring eine Menge. Das ehemalige Knappendorf mit seinen fast 2.600 Einwohnern liegt idyllisch auf einer sonnenverwöhnten Hochfläche oberhalb des Inntals, inmitten von Wiesen und Wäldern. Ein typischer Tiroler Dorfkern mit Kirche, einigen Cafés, alten Gehöften und kleinen Läden bildet das Herz des Ortes. Zahlreiche Wanderwege führen durch interessante Landschaften wie das Haslach-Moor und zu erlebnisreichen Orten wie der Kneippstation am Bad Häringer Wasserfall. Hier findet man Ruhe, denn die Hauptverkehrswege liegen abseits. Ein Besuch im Bergbaumuseum sollte man unbedingt einplanen – schon im 18. Jahrhundert wurde unterhalb des Dorfes Braunkohle abgebaut. Wer zum Wintersport kommt, auf den wartet das große Pistenvergnügen gleich um die Talecke: die SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental mit über 280 Abfahrtskilometer.

Beliebte Unterkünfte in Bad Häring


Alle Ferienwohnungen in Bad HäringAlle Hotels in Bad Häring
Unterkunft suchen
Anzahl Reisende

Service

nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat