Bichlbach

In der Mitte des sogenannten Zwischentoren, dem Tal, das Reutte im Lechtal mit dem Ehrwalder Becken verbindet, liegt der kleine Ferienort Bichlbach auf einer Höhe von 1.079 Metern.

Die frühere Bergbaugemeinde Bichlbach, die sich abseits des Massentourismus befindet, hat heute 730 Einwohner. Das Dorfbild prägen einige typische Tiroler Häuser mit reichem Zierat. Bichlbach, das Teil der Zugspitz Arena ist, könnte trotz seiner ruhigen Lage für Aktivurlauber und Familien idealer kaum sein. In der majestätischen Bergwelt der Lechtaler und Ammergauer Alpen gibt es unzählige Wanderwege, Mountainbike-Trails und Langlauf-Loipen. Der Sport- und Freizeitpark Bichlbach lockt mit Vergnügungen für Groß und Klein: Kinderquad-Parcour, Beachvolleyballplatz, Badesee, Minigolf und Kletterwald mit Himmelstrapez. Seit kurzem gibt es sogar eine Raftinganlage nur für Kinder. Auch Wintersportler kommen nicht zu kurz. Direkt vom Ort aus geht es mit der Seilbahn ins Skigebiet Bichlbach/Berwang, das mit abwechslungsreichen Pisten aufwartet. Einplanen sollte man einen Ausflug zum wunderschönen Heiterwanger See.

Bichlbach

Service

nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat