Faggen

Klein und malerisch lässt sich die Gemeinde Faggen am Eingang des Kaunertals und zum Naturpark Kaunergrat gehörend, beschreiben. Mit 370 Einwohnern und 3,6 Quadratkilometern ist sie die flächenmäßig kleinste Gemeinde des Oberen Gerichts.

In Faggen, an den Auen des grünen Inns gelegen, gibt es viele Freizeitmöglichkeiten. Der Naturpark Kaunergrat und die umliegende Bergwelt belohnt Wanderer und Mountainbiker mit einmaligen Ausblicken, die Almen laden herzlich zum Verköstigen regionaler Spezialitäten ein. Alpinsportler kommen im Winter im nahegelegenen Skigebiet Fendels und dem Kaunertaler Gletscher, wo bis Juni Hochbetrieb herrscht, ins Schwärmen.

Wasser spielt in der Region auch eine bedeutende Rolle. Die Sauerbrunnquelle ist ein eisenhaltiges Mineralwasser, das direkt beim Felsen verkostet werden kann. Auch ein Besuch im Wasserkraftwerk Kaunertal ist lohnenswert, es zählt zu den größten in Österreich. Familien wandern gerne entlang des Kaunerberger Wasserwegs oder verbringen unbeschwerte Stunden im Erlebnisfreibad der benachbarten Gemeinde Prutz. Die 42 Meter lange Wasserrutsche lässt kleine und große Herzen höher schlagen.

Pauschalangebote

Beliebte Unterkünfte in Faggen


Alle Ferienwohnungen in FaggenAlle Hotels in Faggen
Unterkunft suchen


Service

nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat