Flirsch

Der Name dieses Ortes hat etwas Erfrischendes: Flirsch, so haben Forschungen ergeben, leitet sich vermutlich vom rätoromanischen „floris“ ab, was Frühlingsblume bedeutet.

Die Gemeinde mit etwa 930 Einwohnern liegt zwischen Landeck und St. Anton am Arlberg. Hier im Stanzer Tal wurde früher Rätoromanisch gesprochen. Einige Sprachreste sind geblieben. Das Zentrum des schönen Urlaubsdorfes ist geprägt durch alte Gebäude mit Wandmalereien. Eine Schnitzstube und eine Sennerei laden zum Besuch ein. Dass die Arlbergschnellstraße durch das Tal führt, vergisst man in Flirsch schnell, denn sie verläuft hier durch einen Tunnel. Die Gemeinde lebt vor allem vom Wintertourismus. Die Skihochburg St. Anton am Arlberg mit ihrem riesigen Pistenangebot ist nur 12 Kilometer entfernt. Wer lieber klein anfängt, findet im Ort selbst einen Skilift und eine Skischule. Zudem gibt es im Nachbarort Pettneu am Arlberg ein beliebtes Familienskigebiet. Im Sommer eignet sich die Bergwelt ringsherum hervorragend für Wanderungen und Mountainbiketouren.

Flirsch

Beliebte Unterkünfte in Flirsch


Alle Ferienwohnungen in FlirschAlle Hotels in Flirsch
Unterkunft suchen


Service

nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat