Fügen im Zillertal

Hier ist immer etwas los, sommers wie winters: Fügen, die größte Gemeinde des Zillertals, hat Urlaubern eine Menge zu bieten. Das liegt nicht nur an der beliebten Erlebnistherme.

Schon im Mittelalter ging es in Fügen im vorderen Zillertal geschäftig zu. Das lag am Eisenerz, das die Knappen dort in mühsamer Arbeit aus dem Berg holten. Ein Schaustollen in Fügenberg erzählt heute noch von der einstigen Bedeutung des Bergbaus. In Fügen wurden damals ebenso Harnischbleche für die Rüstungen der letzten Ritter hergestellt wie Kanonenkugeln, die in den frühneuzeitlichen Kriegen zum Einsatz kamen.

Heute setzt man in dem 4.000-Einwohner-Ort mit Anschluss an die nostalgische Zillertalbahn allerdings auf Tourismus statt auf Waffen. Große Anziehungskraft auf Aktivurlauber hat der Hausberg Spieljoch. Im Sommer für Wanderer und Mountainbiker sowie Familien mit Kindern, die sich im Wasser-Spiel-Park und Kinderklettergarten an der Bergstation austoben. Im Winter für Skifahrer, die die Überschaubarkeit des Familienskigebiets Spieljoch schätzen, ohne dabei allerdings auf Après-Ski-Gaudi verzichten zu müssen. Von weit her kommen manche Gäste außerdem wegen der Erlebnistherme Zillertal mit ihrem großen Wellnessbereich. Und dann ist da noch das „FeuerWerk“, die Holz-Erlebnis-Welt von Binderholz, einem großen Massivholzproduzenten. Dort werden nicht nur kulturelle Highlights geboten, sondern auch Führungen durch das Biomasse-Heizkraftwerk – ein Erlebnis für Groß und Klein.

Urlaubsaktivitäten in Fügen im Zillertal






Alle Aktivitäten+
Im FeuerWerk von Binderholz finden Ausstellungen, Konzerte und Seminare statt. Bei Führungen durch das Schaukraftwerk lernt man alles Wissenswerte über den Rohstoff Holz., © Binderholz
Sinnliches Erlebnis

Im FeuerWerk von Binderholz finden Ausstellungen, Konzerte und Seminare statt. Bei Führungen durch das Schaukraftwerk lernt man alles Wissenswerte über den Rohstoff Holz.



Mehr erfahren
Wer hohe Berge und zerklüftete Felshänge um sich hat, will sie irgendwann erobern – kein Wunder, dass das Klettern den Zillertalern im Blut liegt. Im Kinderklettergarten bei der Spieljochbahn erforschen zweibeinige Nachwuchsgämsen ihr Talent., © Wörgötter & Friends
Gämsenjunge auf zwei Beinen

Wer hohe Berge und zerklüftete Felshänge um sich hat, will sie irgendwann erobern – kein Wunder, dass das Klettern den Zillertalern im Blut liegt. Im Kinderklettergarten bei der Spieljochbahn erforschen zweibeinige Nachwuchsgämsen ihr Talent.



Mehr erfahren
Das Familienskigebiet Spieljoch in Fügen eignet sich im Winter perfekt für das Skifahren mit Kindern und bietet einfache Übungswiesen für Anfänger im Tal und lange Abfahrten am Berg. Genauer gesagt: die längste, beschneite Talabfahrt im ganzen Zillertal., © Andi Frank
Willkommen im Familienparadies

Das Familienskigebiet Spieljoch in Fügen eignet sich im Winter perfekt für das Skifahren mit Kindern und bietet einfache Übungswiesen für Anfänger im Tal und lange Abfahrten am Berg. Genauer gesagt: die längste, beschneite Talabfahrt im ganzen Zillertal.



Mehr erfahren
RRR steht für die 134 Meter lange Reifen-Röhren-Rutsche, eine der adrenalinhaltigen Attraktionen in der Erlebnistherme Fügen., © Erste Ferienregion im Zillertal
Riesiges Rutsch-Vergnügen

RRR steht für die 134 Meter lange Reifen-Röhren-Rutsche, eine der adrenalinhaltigen Attraktionen in der Erlebnistherme Fügen.



Mehr erfahren
Stille Nacht, heilige Nacht“ ist zwar in Salzburg entstanden, hat aber vom Zillertal aus seinen Triumphzug um die Welt angetreten. Im Museum in der Widumspfiste wird unter anderem die Geschichte des berühmtesten Liedes der Welt dokumentiert., © Heimatmuseum
Ein Welthit

Stille Nacht, heilige Nacht“ ist zwar in Salzburg entstanden, hat aber vom Zillertal aus seinen Triumphzug um die Welt angetreten. Im Museum in der Widumspfiste wird unter anderem die Geschichte des berühmtesten Liedes der Welt dokumentiert.



Mehr erfahren

Beliebte Unterkünfte in Fügen im Zillertal


Alle Ferienwohnungen in Fügen im ZillertalAlle Hotels in Fügen im Zillertal
Unterkunft suchen
Anzahl Reisende

Service

nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat