Gerlos im Zillertal

Wer zum ersten Mal von Zell am Ziller ins Gerlostal abbiegt und Kurve um Kurve bergwärts fährt, fragt sich mit der Zeit unwillkürlich, ob er wohl noch irgendwann auf bewohntes Gebiet stoßen wird: Gerlos liegt direkt an der östlichen Grenze zum Tiroler Nachbarbundesland Salzburg.

Einen Saumpfad von Wald im Pinzgau über den 1.531 Meter hohen Gerlospass nach Zell am Ziller gab es seit Menschengedenken; ein vierspänniges Pferdefuhrwerk eröffnete 1631 dann den vergleichsweise luxuriösen Fuhrweg, auf dem das in der Gegend gefundene Gold transportiert werden konnte. Die Naturgewalten– Felsstürze, Hochwasser – zerstörten die Straße mit der Zeit wieder. Erst seit dem Jahr 1964 ist die Gerlosstraße wieder durchgehend befahrbar, jetzt ganzjährig und natürlich für Zwei- und Vierräder mit deutlich mehr Pferdestärken.

Wer zum ersten Mal von Zell am Ziller ins Gerlostal abbiegt und durch dunkle Wälder Kurve um Kurve bergwärts fährt, fragt sich mit der Zeit unwillkürlich, ob er wohl noch irgendwann auf bewohntes Gebiet stoßen wird. Doch so abgeschieden Gerlos auch liegt – speziell im Winter ist es keineswegs nur bewohnt, sondern von einem äußerst aktiven und munteren (Nacht-)leben erfüllt. Schließlich endet ein freier Tag noch lange nicht mit Pistenschluss in der weitläufigen Zillertal Arena. Und wer genug Kondition für einen langen Skitag hat, der hält auch eine Partynacht locker durch.

Urlaubsaktivitäten in Gerlos im Zillertal





Alle Aktivitäten+
Natürlich ist Gerlos ein malerisch am Ende der Tiroler Welt gelegenes Bergdörflein – auch. Aber in der Wintersaison ist von Verschlafenheit keine Spur. Auch das Gerloser Nachtleben ist berühmt (manche sagen auch berüchtigt). Ein Night-Liner bringt konditionsstarke Urlauber sicher in ihre Unterkünfte., © Zillertal Arena
Der Schein trügt

Natürlich ist Gerlos ein malerisch am Ende der Tiroler Welt gelegenes Bergdörflein – auch. Aber in der Wintersaison ist von Verschlafenheit keine Spur. Auch das Gerloser Nachtleben ist berühmt (manche sagen auch berüchtigt). Ein Night-Liner bringt konditionsstarke Urlauber sicher in ihre Unterkünfte.

An felsigen Herausforderungen mangelt es in der Umgebung von Gerlos nicht. Mitten im Ort lädt allerdings auch ein Kletterturm dazu ein, gefahrlos die Gämsen-Gene zu erproben., © Zell-Gerlos
Hoch hinaus

An felsigen Herausforderungen mangelt es in der Umgebung von Gerlos nicht. Mitten im Ort lädt allerdings auch ein Kletterturm dazu ein, gefahrlos die Gämsen-Gene zu erproben.

Der Arena Skyliner befördert Menschen, die nicht nur mutig, sondern auch schwindelfrei sind, in luftige Höhe und mit bis zu 50 Stundenkilometern über den Gerlosstein., © Zillertal Arena
Vogelperspektive

Der Arena Skyliner befördert Menschen, die nicht nur mutig, sondern auch schwindelfrei sind, in luftige Höhe und mit bis zu 50 Stundenkilometern über den Gerlosstein.



Mehr erfahren
Die Zillertal Arena erstreckt sich von Zell am Ziller über Gerlos bis in den Salzburger Pinzgau hinein und ist damit das größte Skigebiet des Zillertales., © Zillertal Arena
Schnee? Sicher!

Die Zillertal Arena erstreckt sich von Zell am Ziller über Gerlos bis in den Salzburger Pinzgau hinein und ist damit das größte Skigebiet des Zillertales.



Mehr erfahren

Beliebte Unterkünfte in Gerlos im Zillertal


Alle Ferienwohnungen in Gerlos im ZillertalAlle Hotels in Gerlos im Zillertal
Unterkunft suchen
Anzahl Reisende

Service

nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat