Ginzling im Zillertal

Bergsteigerdorf mit langer Tradition: Am Südende der Zillertalstraße liegt auf einer Höhe von 1.000 Metern das Bergsteigerdorf Ginzling im idyllischen Zemmtal.

Der Ort mit seinen rund 400 Einwohnern, der vollständig eigentlich Dornauberg-Ginzling heißt, wird durch den Zemmbach in zwei Siedlungsteile und zwei Gemeindezugehörigkeiten getrennt: Die rechte Seite gehört zu Mayrhofen, die linke zu Finkenberg. Das Dorf, mitten im wunderschönen Naturpark Zillertaler Alpen gelegen, entwickelte sich schon Ende des 19. Jahrhunderts zu einem Zentrum für Bergsteiger. Damals wurde die bis heute sehr beliebte Berliner Hütte gebaut, die sich auf 2.042 Metern Höhe befindet und als Ausgangspunkt für Gipfel- und Klettertouren etwa zum Schönbichler Horn (3.133 Meter) dient. Wer mehrere Tage Zeit hat, wandert den Berliner Höhenweg von Hütte zu Hütte und genießt die faszinierende hochalpine Bergwelt und ihre Gletscherlandschaft. Unten im Ort bietet eine Erlebnisausstellung im Naturparkhaus Einblick in ihre Flora und Fauna. Pistenspaß verspricht im Winter das Skigebiet Mayrhofen, das mit einem kostenlosen Shuttle zu erreichen ist.

ÖAV Bergsteigerdörfer

Beliebte Unterkünfte in Ginzling im Zillertal


Alle Ferienwohnungen in Ginzling im ZillertalAlle Hotels in Ginzling im Zillertal
Unterkunft suchen


Service

nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat