Heiterwang

Die umliegende Berglandschaft und viel Natur verleihen dem Tiroler Bergdörfchen am Heiterwanger See einen besonderen Charme.

Die kleine Gemeinde Heiterwang im Bezirk Reutte beheimatet nicht ganz 500 Einwohner. Die umliegende Berglandschaft und viel Natur inmitten der Ferienregion der Tiroler Zugspitz Arena verleihen dem Tiroler Bergdörfchen einen besonderen Charme. Ein wahres Naturjuwel ist der kristallklare Heiterwangersee, der an warmen Sommertagen zum Bootfahren, Schwimmen, Tauchen und Angeln einlädt. Aktive finden inmitten dieser naturbelassenen Romantik Lauf- und Nordic-Walking-Strecken, die mit einmaligen Ausblicken belohnen. Im Winter bietet Heiterwang Gästen und Einheimischen aufgrund des breiten Talkessels viele sonnige und schneesichere Loipen. Und auch die umliegenden Skigebiete garantieren Pistenspaß für Jung und Alt. Wer die Ruhe sucht, der kann bei einer Schneeschuhwanderung die unberührte Winterlandschaft genießen.

Tipp: Ein Ausflug nach Reutte zur Highline179. Sie ist mit 406 Meter die längste Fußgängerhängebrücke der Welt im Tibet Style und spannt sich auf 115 Meter Höhe von der Ruine Ehrenberg zur Fort Claudia.

Heiterwang

Service

nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat