Hochfügen

Kleines Hoteldorf in großartiger Landschaft: Wer ins abgelegene Hochfügen möchte, muss die 14 Kilometer lange Bergstraße durch das idyllische Finsingtal nehmen.

Die Bergstraße durchs Finsingtal startet im vorderen Zillertal auf etwa 600 Metern Seehöhe und endet in dem kleinen Hoteldorf, das sich auf etwa 1.474 Metern Höhe befindet – umgeben von Bergbahnen und Skiliften. Der Ort, der zur Gemeinde Fügenberg im Zillertal gehört, ist zusammen mit dem Skigebiet Hochfügen ab Anfang der 1960er Jahre entstanden. Heute zieht er Wintersportler sowie Wanderer und Mountainbiker in der warmen Jahreszeit gleichermaßen an. Das Skigebiet bildet mit dem Nachbarskigebiet Hochzillertal seit Jahren eine gemeinsame Arena mit breiter Pistenauswahl. Es gibt mehrere 4-Sterne-Hotels und für Freunde der edlen Küche sogar ein 3-Hauben-Lokal, das „Alexander“. Während sich im Finsingtal und auf die umliegenden Gipfel Wander-, Mountainbike- und Schneeschuhtouren anbieten, lohnen sich auch Ausflüge zu den Hot-Spots des Zillertals, wie etwa die große Erlebnistherme in Fügen, der Naturhochseilgarten in Kaltenbach oder der mächtige Schleierwasserfall in Hart.

Beliebte Unterkünfte in Hochfügen


Alle Ferienwohnungen in HochfügenAlle Hotels in Hochfügen
Unterkunft suchen
Anzahl Reisende

Service

nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat