Itter

An der Gabelung von Mühl- und Brixental und mit Blick auf das breite Inntal im Westen, verteilt sich das Urlaubsdorf Itter auf einer sonnenverwöhnten Hochterrasse.

Die Gemeinde im Bezirk Kitzbühel mit ihren etwa 1.160 Einwohnern hat ein schmuckes, weithin sichtbares Wahrzeichen: Schloss Itter, eine ehemalige Burg, die mindestens 600 Jahre alt ist. Der Ort liegt am Fuße der Hohen Salve (1.829 Meter), die als einer der schönsten Aussichtsberge Tirols gilt. Sie befindet sich mitten im großem Skigebiet, der SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental. Von Itter aus geht es mit der Salvista-Gondelbahn direkt hinein ins Pistenvergnügen. Auch im Sommer ist die Hohe Salve ein begehrtes Wander- und Ausflugsziel. Der Gipfelrundwanderweg etwa erlaubt einen Besuch der Johanneskapelle, der höchst gelegenen Wallfahrtskirche des Landes. Idyllisch gelegen ist auch die Wallfahrts-Kapelle auf der Kraftalm. Die Bergerlebniswelt Hexenwasser in Hochsöll sowie der rITTERspielplatz am Rosenweg lassen dagegen vor allem Kinderherzen höher schlagen. Abkühlung an heißen Sommertagen gibt es im Freibad Itter.

Urlaubsaktivitäten in Itter


Alle Aktivitäten+

Service

nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat