Kaunerberg

Über dem Eingang zum Kaunertal liegt die kleine Gemeinde Kaunerberg und beheimatet 425 Einwohner. Die vielen malerischen Weiler mit teils urigen Bauernhöfen liegen verstreut am sonnigen Berghang.

Seine Lage macht Kaunerberg zum idealen Ausgangspunkt für Wanderungen und Mountainbiketouren in die umliegende Bergwelt. Der Naturpark Kaunergrat lädt Familien und Erholungssuchende ein, die nahezu unberührte Natur zu genießen und die regionalen köstlichen auf den Hütten und Almen zu probieren. Der Kaunertaler Gletscher, Tirols jüngster Gletscher wartet mit einer atemberaubenden Bergkulisse auf und lockt von Oktober bis Juni unzählige Skifahrer auf die perfekt präparierten Pisten.

Spannenende Ausflugsziele sind beispielsweise das Talmuseum Kaunertal, wo Besucher das frühere Leben der Menschen in der Region erfahren. Die Geschichte des bäuerlichen Alltags und traditionelles Handwerk wird hier interessant aufbereitet. Beeindruckend ist eine Führung im Kraftwerk Kaunertal, das zu den größten Österreichs zählt. Wasser spielt auch in Kaunerberg eine wichtige Rolle: am Kaunerberger Wasserweg, der von Gallruth durch einen 1 Kilometer langen Wasserstollen führt, sind die Wanderer mit Taschenlampen und Fackeln ausgestattet und erleben hautnah den Kaunerberger Hangkanal, der die Bewässerung der Felder und Obstbaumgärten der Orte Kaunerberg und Kauns sichert.

Pauschalangebote

Service

nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat