Kauns

Dort, wo das Kaunertal aus den Ötztaler Alpen in das Oberinntal mündet, liegt die kleine Gemeinde Kauns.

Die 500 Einwohner des Ortes haben sich ein schönes Plätzchen zum Wohnen ausgesucht: inmitten des Naturpark Kaunergrat auf einer Sonnenterasse in 1.050 Metern Seehöhe. Dank der sonnenverwöhnten und ruhigen Lage zieht es auch viele Erholungssuchende und Familien in diese naturverbundene Region. Zahlreiche Wanderwege laden im Sommer ein, die umliegende Bergwelt zu Fuß oder mit dem Mountainbike zu erkunden. Die Almen und Hütten der Region belohnen den Aufstieg mit atemberaubenden Ausblicken und hausgemachten, regionalen Spezialitäten. Im Winter sorgen die Skigebiete Ried-Prutz-Fendels, Serfaus-Fiss-Ladis und natürlich der Kaunertaler Gletscher für Pistenspaß fast rund um die Uhr.

Sehenswert ist die Burg Berneck, das östlich des Dorfzentrums von Kauns an einer steilen Felskante Anfang des 13. Jahrhunderts erbaut wurde. Im Sommer können Besucher die restaurierte Burganlage mit der Burgkapelle und den spätgotischen Fresken besichtigen. Zudem sollte man sich den Schlosshof in Kauns mit Bemalungen aus der Zeit um 1650 ansehen, denn er ist eines der wenigen Häuser, die die zahlreichen Dorfbrände überstanden haben.

Pauschalangebote

Beliebte Unterkünfte in Kauns


Alle Ferienwohnungen in KaunsAlle Hotels in Kauns
Unterkunft suchen


Service

nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat