Ladis

Heilsam für Körper und Geist: Wenn der Hausberg einer Gemeinde inmitten einer Region mit lauter herrlichen Bergen Schönjoch heißt, muss das schon etwas zu bedeuten haben.

Tatsächlich kann sich das 500-Seelen-Dörflein Ladis auf der mit gutem Grund so genannten Sonnenterrasse einer privilegierten Lage rühmen, die man im Oberen Gericht, der westlichen Ecke Tirols, nicht so leicht findet. Zusammen mit Serfaus und Fiss bildet Ladis eine bei Einheimischen und Gästen gleichermaßen beliebte Wintersportregion.

Doch schon seit dem Mittelalter war Ladis eine Art Hotspot der Wellness-Industrie – lange bevor man den Begriff kannte und lange vor der Erfindung des Skifahrens. Eine Schwefelquelle und der Tiroler Sauerbrunn in Obladis, eine Mineralwasserquelle mit natürlichem Kohlensäuregehalt, waren über Jahrhunderte und sind immer noch für Trink- und Badekuren gegen Leiden aller Art beliebt. Kaiser Maximilian I. (1459-1519) ließ das Waser untersuchen; sein Arzt befand gar, dass es sich dabei um „aines der allerhailsamisten von gantz Teutschland“ handle. Heute tun auch die Annehmlichkeiten einer topmodernen touristischen Infrastruktur das ihre dazu, dass der Mensch einen Aufenthalt in Ladis als „allerhailsamist“ für Körper und Geist empfindet.

Urlaubsaktivitäten in Ladis



Alle Aktivitäten+
Der mittelalterliche Turm, gelegentlich auch „Laudeck“ genannt, thront auf einem senkrecht abfallenden Schieferfelsen über Ladis und konkurriert mit dem Panorama der Samnaun-Gruppe., © Andreas Kirschner
Burg Laudegg

Der mittelalterliche Turm, gelegentlich auch „Laudeck“ genannt, thront auf einem senkrecht abfallenden Schieferfelsen über Ladis und konkurriert mit dem Panorama der Samnaun-Gruppe.

Das Tiroler Wasser ist fast überall von hervorragender Qualität; die Mineralwasserquelle in Obladis allerdings ist mittlerweile eine kleine, aber feine Marke., © Christine Kirschner Ladis
Tiroler Sauerbrunn

Das Tiroler Wasser ist fast überall von hervorragender Qualität; die Mineralwasserquelle in Obladis allerdings ist mittlerweile eine kleine, aber feine Marke.



Mehr erfahren
Der denkmalgeschützte ehemalige Bauernhof ist heute ein topmodernes Veranstaltungszentrum mit 200 Sitzplätzen, Kunstgalerie und Museum., © Dorfbuch Ladis/Prof. Robert Klien
Rechelerhaus

Der denkmalgeschützte ehemalige Bauernhof ist heute ein topmodernes Veranstaltungszentrum mit 200 Sitzplätzen, Kunstgalerie und Museum.

Wer das ganz besondere Skivergnügen sucht, der bucht jeweils mittwochs die Möglichkeit, unter Anleitung von Profis Stunden vor dem Beginn des regulären Skibetriebs „Die erste Spur“ in noch unberührte Hänge zu setzen., © Sepp Mallaun
Für Frühaufsteher

Wer das ganz besondere Skivergnügen sucht, der bucht jeweils mittwochs die Möglichkeit, unter Anleitung von Profis Stunden vor dem Beginn des regulären Skibetriebs „Die erste Spur“ in noch unberührte Hänge zu setzen.



Mehr erfahren

Beliebte Unterkünfte in Ladis


Alle Ferienwohnungen in LadisAlle Hotels in Ladis
Unterkunft suchen
Anzahl Reisende

Service

nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat