Wandern in Leutasch

Wer zum Wandern nach Leutasch fährt, der kommt um das westlich gelegene Gaistal zwischen Wettersteingebirge im Norden und Mieminger Kette im Süden nicht herum. Es ist für den Verkehr gesperrt und hat mit seinen zwölf Almen viel seiner romantischen Ursprünglichkeit bewahrt. Schon die Talwanderung ist ein landschaftliches Erlebnis. Noch spannender wird sie in Verbindung mit einer Gipfelbesteigung zum Beispiel auf die Niedere Munde (2.059 Meter). Bei gutem Wetter ist einem ein sagenhafter Blick auf Zugspitze, Inntal und Stubaier Alpen sicher. Gegenüber, auf der anderen Talseite: der Predigtstuhl (2.234 Meter), ein markanter, kegelförmiger Berg, der ein ebenso traumhaftes Gipfelerlebnis verspricht. Eher ein Geheimtipp ist das kurze Bergleintal bei Reindlau mit seiner engen Schlucht. Ein streckenweise knackiger Aufstieg, weiter oben über weite Karstflächen, führt zur Meilerhütte (2.366 Meter), die wie ein Adlerhorst auf dem Söllerpass und damit auf der österreichisch-deutschen Grenze sitzt. 

Wandertouren in Leutasch


 Karte

Leutasch: Wandertouren in der Region

mehr anzeigen +

Weitere Urlaubsaktivitäten in Leutasch







Alle Aktivitäten+
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!