Mutters

Nur wenige Kilometer südlich von Innsbruck, zwischen dem Eingang des Wipptals und dem Abzweig zum Stubaital, erstreckt sich das Gemeindegebiet von Mutters über eine Mittelgebirgsterrasse.

Der knapp 2.100 Einwohner zählende Ort stellt eine praktische Synthese aus ländlicher Idylle und Stadtnähe dar. Vor allem an der Dorfstraße hat sich das typische Tiroler Ortsbild erhalten, mit alten, prächtigen Bauernhäusern und buntem Blumenschmuck, der Mutters schon den Titel "Schönstes Dorf Tirols" einbrachte. Mit der Seilbahn geht es hinauf zum Hausberg Mutterer Alm unterhalb der 2.404 Meter hohen Nockspitze. Im Sommer eröffnet sich den Urlaubern hier ein großes Wandergebiet, im Winter locken mehrere Skipisten zur Talfahrt. Die Gegend gilt zudem als eine der beliebtesten Tourenskigebieten des Landes. Geschichtsinteressierte sollten den "Schupfenwirt" in Mutters besuchen. Dort hatte Andreas Hofer, Anführer der Tiroler Aufstandsbewegung, 1809 sein Hauptquartier. An heißen Sommertagen empfehlen sich das Freibad Mutters oder der nahe gelegene Natterer See für eine Erfrischung.

Beliebte Unterkünfte in Mutters


Alle Ferienwohnungen in MuttersAlle Hotels in Mutters
Unterkunft suchen


Service

nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat