Navis

Eine Gemeinde, die ein ganzes Tal umfasst: Navis beziehungsweise das Navistal ist ein 10 Kilometer langes, östliches Seitental des Wipptales.

Das Navistal liegt auf etwa 1.300 Meter, wird vom Navisbach durchflossen und ist unterteilt in drei Ortschaften: Außerweg, Oberweg und Unterweg. Zusammengenommen leben hier 2.000 Einwohner, ansehnliche Tiroler Bauernhöfe prägen das Siedlungsbild. Das sonnige Tal wird von einem anmutigen Bergkranz umrahmt, die Naviser Almen  und ihre blumenreichen Wiesen sind in ganz Tirol bekannt. Auf abwechslungsreichen Rundwanderungen kann man sie entdecken und auf gemütlichen Hütten Einkehr halten. Im Winter sind vor allem die Rodelbahnen beliebt und die zahlreich geräumten Winterwanderwege und Schneeschuhrouten, die sich in herrlicher Landschaft entland des Tales durch die Tuxer Voralpen ziehen. Auch Brauchtum und Kultur bestimmen in Navis den Jahreskreis. Es wird hier viel musiziert, gesungen und getanzt.

Service

nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat