Reutte

In einem Talbecken des Tiroler Außerfern, am Übergang zur Allgäuer Voralpenregion, liegt Reutte mit seinen gut 6.300 Einwohnern. Der Ort ist einer von zwei Bezirkshauptorten in Tirol, die keinen Stadtstatus erhalten haben.

Ans Lechufer grenzend und umgeben von zahlreichen kraftspendenden Alpenseen, ist Reutte sehr dem Wasser verbunden. Vor allem der Heiterwanger See und der Plansee auf etwa 1.000 Metern Meereshöhe sind wahre Besuchermagneten. Segeln, Surfen, Tauchen, Rudern, Fischen – das alles ist dort möglich. Im Sommer fahren sogar Passagierschiffe. Das Reuttener Zentrum ist geprägt durch viele prächtige Häuser, deren Fassaden von dem Maler Johann Jakob Zeiller verziert wurden. Darunter ist auch das „Grüne Haus“ aus dem 16. Jahrhundert, in dem sich ein Regionalmuseum befindet. Die Bürger der Gemeinde sind kulturell sehr aktiv. So ziehen die jährlichen Ritterspiele auf der Burgruine Ehrenberg, der Reuttener Kulturherbst und das Integrationsfest tausende Touristen an. Im Winter können sich Schneesportler in dem kleinen aber abwechslungsreichen Skigebiet Hahnenkamm austoben.

Beliebte Unterkünfte in Reutte


Alle Ferienwohnungen in ReutteAlle Hotels in Reutte
Unterkunft suchen


Veranstaltungen in Reutte

Service

nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat