Sautens

Tor zum Ötztal: Gleich am Eingang des Ötztals, am Fuße des 3.008 Meter hohen Acherkogels, stößt man auf das beliebte Feriendorf Sautens.

Die Gemeinde Sautens mit gut 1.500 Einwohnern liegt an einem Hang oberhalb der Ötztaler Ache, die hier dem nahen Inn entgegen mäandert. Da die Ötztaler Straße auf der anderen Flussseite verläuft, ist der Ort vom Durchgangsverkehr verschont. Sein sonniges und mildes Klima erlaubt hier sogar Obstanbau. In kleinen Brennereien werden die Früchte zu Schnäpsen verarbeitet. Sautens wird vor allem der vielen Wander- und Freizeitmöglichkeiten wegen geschätzt. Die Ötztaler Ache und der Inn sind hier ein Paradies für Wildwasserfahrer. Rafting, Canyoning und Caving sind auch im nahen Freizeitpark „Area 47“ möglich. Sautens selbst wartet mit dem Ötztaler Outdoor Parcours auf, einem Hoch- und Waldseilgarten mit 200 Meter langen Seilrutschen über die Ötztaler Ache. Zum Baden geht's ins örtliche Freibad oder zum nahen Piburger See, einem der wärmsten Badeseen Tirols. Zu Schneezeiten verspricht das in Sichtweite befindliche Skigebiet Hochoetz familiengerechtes Pistenvergnügen.

Imagefilm Ötztal Sommer
AREA47 Trailer 2013

Beliebte Unterkünfte in Sautens


Alle Ferienwohnungen in SautensAlle Hotels in Sautens
Unterkunft suchen
Anzahl Reisende

Service

nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat