Schwoich

Vom Innufer bis auf die Walleralm am Fuße des Wilden Kaisers und von der Locherer Kapelle bis zum „Häringer Wasserfall“: Diese Eckdaten geben bereits Auskunft über die abwechslungsreiche Umgebung von Schwoich.

Das 2.300 Einwohner zählende Dorf Schwoich gehört zum Bezirk Kufstein. Es befindet sich in ruhiger Lage auf 583 Meter Seehöhe und reicht vom Innufer bis auf die Walleralm am Fuße des Wilden Kaisers und von der Locherer Kapelle bis zum „Häringer Wasserfall“. Diese Eckdaten geben bereits Auskunft über die wunderbar abwechslungsreiche Umgebung von Schwoich. Es schmiegt sich mit seinen kleinen Weilern zwischen Wälder, Almen, Weideland und ist ein Bergsteiger- und Wanderparadies, das noch viele weitere Angebote für Sport und Freizeit bereithält. Man kann hier unter anderem hervorragend Mountainbiken, Laufen, Walken, Tennis- und Fußballspielen. Für sommerliche Abkühlung sorgt der „Bananensee“, der seinen Namen der gebogenen Form verdankt. Auch im Winter läuft Schwoich mit seinem großartigen Ski- und Langlaufangebot zur Hochform auf, außerdem beherbergt es einen der besten Eisstockvereine Mitteleuropas.

Beliebte Unterkünfte in Schwoich


Alle Ferienwohnungen in Schwoich
Unterkunft suchen
Anzahl Reisende

Service

nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat