Steeg

Am Ende des Lechtals: Steeg mit seinen 680 Einwohnern ist die letzte Gemeinde kurz vor dem Talschluss des Lechtals.

Die ganz im Westen liegenden Ortsteile von Steeg, Lechleiten und Gehren, befinden sich am Ende der sehenswerten Lechschlucht und damit direkt an der Grenze zu Vorarlberg. Der Ferienort im Tiroler Außerfern, angebunden an den Lechtal-Radweg, ist ein ruhiges Straßendorf, über dem der 2.406 Meter hohe Hausberg Pimig thront. Er befindet sich im Zentrum eines ausgedehnten Wandergebiets mit gut markierten Wegen, etwa zur Bockbachalpe mit der Jausenstation „Gamsvroni“. Im Winter freuen sich Langläufer über bestens präparierte Loipen, und Alpinfahrer haben die große Auswahl zwischen einigen kleinen Familienskigebieten im Lechtal und der riesigen Wintersportarena am Arlberg. In Steeg gibt es noch traditionsreiches Handwerk, das zum Beispiel die Holzschnitzerei Lorenz und die Naturkäserei Sojer ihren Besuchern vorführt. Wer sich mit Wellness-Angeboten verwöhnen lassen möchte, ist im Erlebnishallenbad „Aqua Nova“ genau richtig. Auf natürliche Weise Kraft tanken kann man dafür in der Naturkneippanlage des Ortes.

Beliebte Unterkünfte in Steeg


Alle Ferienwohnungen in SteegAlle Hotels in Steeg
Unterkunft suchen
Anzahl Reisende

Service

nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat