Untertilliach

Untertilliach im Lesachtal ist die einwohnermäßig kleinste Gemeinde Osttirols. Erholungssuchende finden in dem charmanten Bergdörfchen ein kleines Paradies.

Die lieblich kleine Gemeinde Untertilliach beheimatet etwa 240 Einwohner und ist somit die einwohnermäßig kleinste Gemeinde Osttirols. Wanderfreunde und Erholungssuchende finden in dem charmanten Bergdörfchen ein kleines Paradies. Inmitten des Lesachtals gelegen, besticht Untertilliach mit viel Ruhe, einer einmaligen Naturkulisse und Ursprünglichkeit. Die umliegende Bergwelt lockt Wanderer und Mountainbiker in die Höhe und belohnt mit einmaligen Ausblicken und regionalen Spezialitäten auf den gemütlichen Hütten und Almen. Besonders beliebt ist die Wanderung zu den Kircher Almen, die nach etwa zwei Stunden erreicht sind. Gäste und Einheimische freuen sich jährlich auf das Almfest mit der Bergmesse im Herbst. Im Winter lässt sich die verschneite Landschaft beim Skitourengehen erkunden oder aber auch auf den 60 Kilometer Langlaufloipen, die entlang der Grenze verlaufen und fünf Ortschaften miteinander verbinden.

Service

nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat