Volders

Volders mit knapp 4.500 Einwohnern liegt im Inntal. Die umliegende Natur hält einige Schätze für Einheimische und Gäste bereit, kulturell trumpft Volders mit vielen historischen Sehenswürdigkeiten und Brauchtümern.

Unmittelbar bei der Autobahnabfahrt zum Ort steht das Kloster der Serviten mit der eindrucksvollen Karlskirche, die als eine der schönsten Rokokobauten Tirols gilt. Auch die Schlösser Friedberg und Aschach zeugen von der langjährigen Geschichte des Dorfes. Bei dem zirka 10 Kilometer langen historischen Rundwanderweg kommen Wanderer an diesen schönen Bauten vorbei und unter anderem auch an den Ausgrabungen rund um die Siedlung „Himmelreich“. Dort lassen sich die Fundamente von acht Gebäuden, die aus einer Zeit weit vor Christus stammen, besichtigen und ein wenig vom dörflichen Leben vor über 2.000 Jahren erahnen.

Die zentrale Lage im Inntal, inmitten der Natur und nur 15 Kilometer von der Landeshauptstadt Innsbruck entfernt, macht Volders zu einem idealen Ausgangspunkt für viele Freizeitaktivitäten. Das Voldertal ist im Sommer ein wahres Paradies für Bergsteiger und Mountainbiker. Und im Winter lockt der Volderberg nicht nur Familien zu einer lustigen Rodelpartie.

Volders
Volders

Service

nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat