Vomp


Dem Karwendel so nah: Etwa 30 Kilometer östlich von Innsbruck, am Fuße des majestätischen Karwendels, liegt die große Marktgemeinde Vomp.

Gut 4.800 Menschen leben in Vomp, das an die Bezirkshauptstadt Schwaz grenzt. Das Gemeindegebiet umfasst große Teile des Karwendel-Naturparks bis zur deutschen Grenze im Norden. Weithin sichtbar sind der Turm von Schloss Sigmundslust, einem ehemaligen Jagdschloss aus dem 15. Jahrhundert, und das Benediktinerkloster Stift Fiecht. Letzteres ist die Dependance des Klosters im Wallfahrtsort St. Georgenberg, das von Fiecht aus über eine spannende Wanderung durch die mystische Wolfsklamm erreichbar ist. Tief im kaum besiedelten Karwendel stößt man auf den Ortsteil Hinterriß und die Engalm sowie das sehenswerte Naturdenkmal „Großer Ahornboden“, das aus mehr als 500 Jahre alten Ahornbäumen besteht. Hier befinden sich auch die Laliderer Wände, die zu den bedeutendsten Kletterwänden Tirols zählen. Interessant ist auch der Ortsteil Vomperberg, wo es ins Vomper Loch geht, auch „Grand Canyon Tirols“ genannt. Im Winter bieten sich vor allem Langlauf-Touren im Karwendel an.


Interaktive Karte öffnen
Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladdresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Vomp

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen


nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat