Wandern im Brixental

In der Wanderregion zwischen Westendorf und Kirchberg in Tirol grüßt die Ruhe der Natur. Einsame Seitentäler, ausgehend vom Brixental, führen in die Berglandschaft der südlichen Kitzbüheler Alpen – mit dem markanten Großen Rettenstein als Krönung.

Mitten in den Kitzbüheler Alpen befindet sich die Wanderregion Brixental, über der ganz im Süden der mehrgipflige und felsige Große Rettenstein wacht. Sie besticht vor allem durch ihre ruhigen, naturbelassenen Seitentäler, die Ausgangspunkt für vielfältige Wanderungen in einsame Almgebiete sind. Von der abgelegenen Baumgartenalm im Windautal, südlich von Westendorf, führt zum Beispiel eine mittelschwierige Gipfelwanderung auf das Kröndlhorn auf 2.444 Metern Seehöhe. Dort befindet sich zwischen Felsen eine urige kleine Kapelle. Auf der Strecke liegen größere und kleine Lacken, ein Hochmoor und der klare Reinkarsee. Zwischen Hinterwindau und Aschau verlaufen zwei Etappen des beliebten Weitwanderwegs Kat-Walk. Und wer möchte, kann von Hinteraschau auf die nur moderat hohen und grasbewachsenen Spießnägel steigen, die dem Großen Rettenstein vorgelagert sind.

Kitzbüheler Alpen - Brixental: Wandertouren in der Region


 Karte

Weitere Urlaubsaktivitäten in Kitzbüheler Alpen - Brixental









Alle Aktivitäten+
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!