Winterwandern in den Kitzbüheler Alpen

Die Kelchsau bei Hopfgarten, das Kaiserbachtal bei Kirchdorf, der Pillersee und viele mehr – die Kitzbühel Alpen bergen zahlreiche Winterwander-Paradiese.

Friedlich und ruhig liegt die verträumte Winterlandschaft zu Ihren Füßen – stapfen Sie beim idyllischen Winterwandern mit oder ohne Schneeschuhe durch verschneite Wälder und wunderschöne Kleinode. Zudem führen rund 400 Kilometer geräumte Winterwanderwege entlang von gefrorenen Bächen und rauchenden Kaminen. Bei geführten Touren lernen Sie die geheimsten Plätze der Region kennen: wie das Windautal bei Westendorf, die Kelchsau bei Hopfgarten, das Kaiserbachtal bei Kirchdorf, Pillersee in St. Ulrich am Pillersee sowie Angerberg und Mariastein. Für eine Extra-Portion Winterromantik sorgen sowohl Fackelwanderungen und Pferdeschlittenfahrten als auch die anschließende Einkehr in urigen Hütten. 

Tipp - Pillerseetal: Besinnliche Stimmung und strahlende Kinderaugen erwartet die Teilnehmenden der geführten Laternenwanderung von der Tatstation Streuböden in Fieberbrunn zum Lauchsee. Am Ziel gibt es Punsch und Weisenbläsermusik. Die Wanderung wird zwischen dem 22.12. 2021 und dem 09.03.2022 immer mittwochs um 19.30 Uhr angeboten. Teilnehmen können bis zu 25 Personen. Die 3,7 Kilometer lange Strecke schaffen auch kleinere Kinder und ältere Menschen. Anmeldung beim TVB Pillerseetal unter +43 (0)5354 56 304 oder info@pillerseetal.at (jeweils bis Di, 16 Uhr); Erw. mit Gästekarte 8 Euro, ohne 15 Euro, Kinder bis 15 Jahre kostenlos.

Kitzbüheler Alpen: Winterwanderungen in der Region


 Karte

Weitere Urlaubsaktivitäten in Kitzbüheler Alpen








Alle Aktivitäten+

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Sie möchten eine Antwort von uns erhalten? Dann kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.

nach oben

Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!