Wandern im Lechtal

Eine wilde und ursprüngliche Landschaft macht den Reiz der Wanderregion im Lechtal aus. Die Allgäuer Alpen nördlich des Lechs und die Lechtaler Alpen südlich des Flusses bieten vielfältige Möglichkeiten, hochalpines Gelände zu entdecken.

Leichtere Wanderwege am Talboden, aber auch herausfordernde Strecken in hochalpinem Gelände – die Wanderregion Lechtal bietet viel Abwechslung. Der 123 Kilometer lange Lechweg folgt dem Bach von seiner Quelle am Arlberg fast stetig bergab durch das Lechtal bis über die deutsche Grenze nach Füssen im Allgäu. Zur Wahl stehen 15 Etappen durch ruhige Ortschaften, Felder, aber auch Schluchten mit Hängebrücken und Wasserfällen. Für einen tollen Ausblick auf die Lechtaler Alpen bietet sich eine Wanderung auf die höchstgelegene Schutzhütte in den Allgäuer Alpen an: Die Hermann-von-Barth-Hütte auf 2.131 Metern Seehöhe bei Elbigenalp kann auch über eine Rundwanderung erreicht werden. Viel Bergerfahrung und Kondition erfordert der hochalpine Lechtaler Höhenweg. Seine 18 Etappen zwischen dem Krabachjoch an der Grenze zu Vorarlberg und dem Hahntennjoch bei Imst liegen auf einer Seehöhe zwischen 2.000 und 2.500 Metern. Auch Etappen des Adlerwegs führen durch die Region.

Lechtal: Wandertouren in der Region


 Karte

Qualitätsgeprüfte Rad- und Mountainbikeunterkünfte im Lechtal

mehr anzeigen +

Weitere Urlaubsaktivitäten in Lechtal








Alle Aktivitäten+
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!