Wandern im Ötztal

Das Ötztal grenzt die Stubaier von den Ötztaler Alpen ab und eröffnet ein vielseitiges Wandergebiet. Seine Wege führen vorbei an großen Wasserfällen, idyllischen Bergseen, zahlreichen bewirtschafteten Hütten und durch dichte Wälder.

Ganz am südlichen Ende liegt das Dorf Vent im Naturpark Ötztal – ein guter Ausgangspunkt für Hüttenwanderungen, etwa auf die Martin-Busch-Hütte oder Similaunhütte, die allerdings nur mit viel Kondition und Wandererfahrung angepeilt werden sollten. Im Gletschergebiet der Ötztaler Alpen an der Grenze zu Südtirol erstreckt sich ein majestätisches Bergpanorama. Wanderfreudige Familien können sich auf eine Tour zum 2.670 Meter hohen Gipfel der Hohen Mut begeben, die von Obergurgl aus quer durch den denkmalgeschützten Zirbenwald ins Gebirge führt. Weniger anspruchsvoll ist eine Wanderung zum Piburger See oberhalb von Oetz oder zum Stuibenfall in Niederthai mit seiner Fallhöhe von 159 Metern. Auch Sölden ist im Sommer einen Besuch wert, etwa für eine Almwanderung auf die Gampe Thaya. Als Königsdisziplin der Region gilt der Weitwanderweg Ötztal Trek, der das Tal komplett umrundet.

 

 

Ötztal: Wandertouren in der Region


 Karte

Ötztal: Qualitätsgeprüfte Wanderunterkünfte in der Region

Ötztal: Wander-Events in der Region

Weitere Urlaubsaktivitäten in Ötztal









Alle Aktivitäten+
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!