Wandern in der Region Hall-Wattens

Im Norden das Karwendelgebirge, im Süden die Tuxer Alpen: Die Region Hall-Wattens im Unterinntal ist durch mehrere alpine Weitwanderwege, aber auch familienfreundliche Touren erschlossen.

Die Region rund um Hall in Tirol und Wattens östlich von Innsbruck bietet jede Menge Ausgangspunkte für Wanderungen durch die Berge nördlich und südlich des Inntals. Besonders empfehlenswert: Touren durch den Naturpark Karwendel. Bei Gnadenwald, nördlich von Wattens, brechen Familien zum Beispiel zu einer leichten Wanderung zur Walderalm auf. Die Rundtour führt durch blühende Almwiesen und grünes Weidegebiet. Für Familien, die 760 Höhenmetern gewachsen sind, eignet sich der historische Solewanderweg durch das Halltal. Erfahrene mit mehr Kondition wandern stattdessen auf der Adlerweg-Etappe 12 vom Hinterautal steil bergauf über die Nordkette. Ziel ist die Landeshauptstadt Innsbruck. Auch der Inntaler Höhenweg durch die Tuxer Alpen erfordert viel Kondition. Ambitionierte können sich zudem auf Etappen der Weitwanderwege Via Venezia Alpina und München-Venedig begeben.

Region Hall-Wattens: Wandertouren in der Region


 Karte

Weitere Urlaubsaktivitäten in Region Hall-Wattens






Alle Aktivitäten+
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!