Familienurlaub in der Silberregion Karwendel

„Raus aus dem Alltag, rein in die Natur!“ Das ist der Leitsatz in der Silberregion Karwendel, wenn es um den Urlaub mit Kindern geht. Dieses Motto umzusetzen, ist gar nicht schwer, denn die hiesige Bergwelt ist besonders vielseitig.

Eine Familienwanderung in den Naturpark Karwendel – das ist ein Muss im Familienurlaub in der Silberregion Karwendel. Unbedingt gesehen haben sollte man den Großen Ahornboden, ein einzigartiges Naturdenkmal mit etwa 2.000 jahrhundertealten Bergahornen. Und wer schon mal dort ist, kann gleich den Spielschatz Eng-Alm ausprobieren, ein naturnaher Spielplatz mit Traktor-Rennbahn und Mini-Bauernhof. Auch die größtenteils kostenlosen Angebote des Wochenprogramms für Kinder und Jugendliche sind betont naturnah ausgerichtet. Eltern, die ihren Kindern zwischendurch ein wenig Kultur gönnen wollen, seien Burg Freundsberg und Schloss Tratzberg empfohlen, die zu einer Zeitreise in vergangene Jahrhunderte einladen. Und wer wissen will, warum hier von „Silber“region die Rede ist, sollte das Silberbergwerk in Schwaz besuchen – die Antwort liegt unter Tage.

Highlights aus dem kostenlosen Wochenprogramm

Von Anfang Juli bis Ende August können Kinder & Jugendliche von Montag bis Freitag im Rahmen des kostenlosen Wochenprogramms tolle Abenteuer erleben.

  • Familientag in der Wolfsklamm: Zusammen mit Erlebnispädagoge Alex werden Stoanmandl gebaut und allerlei Wildkräuter gekostet (montags ab 10 Uhr)
  • Kindertag am Bauernhof: Traktorfahren, Steckerlbrot backen und Tiere streicheln am Schiestlhof in Weer (dienstags ab 20 Uhr)
  • Familientag am Loassattel: Mit Lupen und Keschern ausgestattet werden mit Erlebnispädagoge Alex und Wendelin Wasserfloh die geheimen und versteckten Plätzen des Pillbergs erkundet (mittwochs ab 10 Uhr)
  • Abendlicher Spaziergang zur Burg Freundsberg mit Sagen-Erzählung und Fackelwanderung (mittwochs ab 20 Uhr)

Zum Kinderprogramm

Silberregion Karwendel: Familien-Erlebnisse in der Region


 Karte

Highlights der Gästekarte

Alle Urlauber, die in einer Unterkunft der Silberregion Karwendel übernachten, erhalten von ihren Gastgebern bei der Ankunft die kostenlose Silbercard. Mit dieser Gästekarte kommen die Urlauber in den Genuss zahlreicher Ermäßigungen. Für Familien sind folgende besonders interessant:

  • kostenloser Eintritt zu vielen Museen, darunter Museum der Völker (donnerstags) und Feuerwehr-Museum in Schwaz, Naturparkhaus in Hinterriß und Kaiserjägermuseum in Innsbruck
  • ermäßigte Tickets für das Schwazer Silberbergwerk, das Schloss Tratzberg und „Haus steht Kopf“ in Terzens
  • freier Eintritt zum Badesee Weißlahn (donnerstags)
  • reduzierte Fahrkarten für die Achenseebahn

Zur Gästekarte

Silberregion Karwendel: Qualitätsgeprüfte Familienunterkünfte in der Region

mehr anzeigen +

Weitere Urlaubsaktivitäten in Silberregion Karwendel





Alle Aktivitäten+
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat