Wandern im Tannheimer Tal

Sanfte Hänge, Gebirgsseen und kindgerechte Themenwege: Die Wanderregion in den östlichen Allgäuer Alpen ist besonders familienfreundlich. Aber auch sportlichen Bergfexen wird im Tannheimer Tal viel geboten.

Durch ihre sanften Züge gilt die Berglandschaft rund um das Tannheimer Tal als besonders familienfreundlich. Die Gebirgsseen der Region sind reizvolle Ausflugsziele. Dazu gehört der Visalpsee in einem kleinen Seitental südlich von Tannheim und der nicht weit entfernte Traualpsee. Beide liegen in einem Naturschutzgebiet. Auch Themenwege zur Flora und Fauna der Region sind kindgerecht gestaltet, wie der Erlebnisweg am Neunerköpfle, der einen tollen Ausblick über den Haldensee bietet. Noch höher gelegene Steige sind durch Bergbahnen gut erschlossen, wie der Panoramaweg vom Füssener Jöchl zur Bad Kissinger Hütte. Die Gondel startet direkt in Grän. Aber auch Geübtere mit viel Kondition werden gefordert. Zum Beispiel auf einer Tour zur Tannheimer Hütte und der darüber liegenden Nesselwängler Scharte. Auf 2.007 Metern Seehöhe eröffnet sich ein eindrucksvoller Fernblick über die Allgäuer und Lechtaler Alpen.

Tannheimer Tal: Wandertouren in der Region


 Karte

Weitere Urlaubsaktivitäten in Tannheimer Tal







Alle Aktivitäten+
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!