Haus der Fasnacht


Das Haus der Fasnacht zeigt die Hintergründe des Imster Schemenlaufens: Der bekannte Tiroler Fasnachtsbrauch wurde 2012 von der UNESCO zum „Immateriellen Kulturerbe“ ernannt und begeistert im 4-Jahres-Rhythmus Tausende Besucher. Außerhalb dieses Fasnachtszyklus erhalten Besucher im technisch bestens ausgestatteten Museum Einblicke in das Imster Schemenlaufen: ob in Filmen und Diashows oder über Ton- und Textcollagen aus einem Zeitraum von hundert Jahren. Alte und neue Masken dokumentieren zudem die magische Faszination des Schemenlaufens und geben Zeugnis von seiner urtümlichen Kraft, dem Rhythmus und seinem geheimnisvollen Zauber.

Schnitzereien im Fasnachtsmuseum Imst, © Esther Willhelm

Fr von 16.00-19.00 Uhr

Interaktive Karte öffnen
Jetzt kostenlos downloaden

Infos zum Ort


Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Imst

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen


Weitere Ausflugsziele in der Region


nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat