Kronburg


Landeck

Bereits von Weitem ist die Ruine der Kronburg auf einem steilen Felsen zwischen Zams und Schönwies zu sehen. Die Burg wurde 1380 von Johann von Starkenberg erbaut und 1504 vom Geschlecht der Fieger großzügig umgebaut. Seit 1766 ist die Burg nicht mehr bewohnt und wurde dem Verfall preisgegeben. Im Jahre 1985 wurde auf Initiative des Vereins „Rettet die Kronburg“ die Anlage restauriert. Unterhalb der Burg liegt das Kloster Kronburg mit Wallfahrtskirche und einem Gasthof. Seit 2005 zählen Burg, Kloster und das gesamte Anwesen zum Besitz der Barmherzigen Schwestern von Zams. Da die Kronburg am Jakobsweg liegt, bietet das „Klösterle“ auch günstige Zimmer für Pilger an.

Kronburg, © Tirol Werbung/Bernhard Aichner
Interaktive Karte öffnen
Öffnungszeiten
Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Frei zugänglich

Zu den Öffnungszeiten
Preisinformation

Kostenlos

Merkmale
  • Für Familien geeignet
  • Barrierefrei
  • Bei Regenwetter möglich
Parken

Parkplätze beim Gasthaus Kronburg verfügbar



Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Landeck

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen


Weitere Ausflugsziele in der Region


nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat