Strasser Häusl in Laimach im Zillertal, © Michael Grössinger
Strasser Häusl in Laimach im Zillertal, © Michael Grössinger

Museum Strasser Häusl

Hippach im Zillertal

Von außen ist kaum zu erahnen, dass in diesem alten Blockhaus Musikgeschichte geschrieben wurde. Im 19. Jahrhundert lebte hier die Familie Strasser, deren Kinder 1832 das Weihnachtslied „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ nach Leipzig trugen – von wo aus es in die ganze Welt gelangte.

Wände aus verwitterten Holzbalken, in der Stube Walzofen und Butzenscheiben, an den Türen schmiedeeiserne Beschläge – das Museum Strasser Häusl in Laimach erzählt mit einer umfangreichen Sammlung bäuerlicher Antiquitäten vom kargen Leben der Zillertaler Bergbauern. Seine Bekanntheit erlangte das 300 Jahre alte Blockhaus allerdings aus einem anderen Grund: Anfang des 19. Jahrhunderts lebte hier die Familie Strasser, deren Kinder das Lied „Stille Nacht! Heilige Nacht!“, das sie im Zillertal von den Rainer-Sängern übernommen hatten, nach Leipzig weitertrugen. Von dort gelangte es nach und nach in die ganze Welt. Das Museum widmet sich auch diesem historischen Aspekt.

Museum zu „Stille Nacht, heilige Nacht“, © Michael Grössinger
Interaktive Karte öffnen
Öffnungszeiten
Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

So - Fr von 10.00-17.00 Uhr

Zu den Öffnungszeiten
Preisinformation

Keine Angaben

Zu den Preisinformationen
Merkmale
  • Für Familien geeignet
  • Barrierefrei
  • Bei Regenwetter möglich
Parken

Keine Angaben



Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Laimach, Hippach, Zillertal

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen


Weitere Ausflugsziele in der Region

mehr anzeigen +
nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat